Jana Bucher ist Studentin im Master Organisationskommunikation der ZHAW.

«Kommunikation begeistert mich»

Jana Bucher ist Studentin des Masterstudiengangs Angewandte Linguistik mit Vertiefung Organisationskommunikation. Sie hat früh gemerkt: Kommunikation steckt überall drin. Nun professionalisiert sie ihre Kenntnisse an der ZHAW und bereitet sich auf ihre Zukunft in einem grossen Schweizer Unternehmen vor.

Von Andreas Müller, Student im Bachelorstudiengang Kommunikation, Mitglied der Studiredaktion*

Jana Bucher ist gebürtige Luzernerin und konnte sich schon immer für Sprache und Kommunikation begeistern. So hat sie sich schon in der frühen Schulzeit speziell für alle Fremdsprachen interessiert und es geliebt, sich mit Menschen auszutauschen und zusammen Ideen zu entwickeln. Die Begeisterung für Unternehmenskommunikation und Medien hat sie dann an die Universität in Fribourg geführt. Dort studierte sie Medien- und Kommunikationswissenschaften im Hauptfach und war Mitglied des Studentenradios «Unimix». Nach dem Bachelorstudium gelang Jana der Berufseinstieg in der Kommunikationsabteilung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BABS) in Bern. Zunächst konnte Jana als Hochschulpraktikantin erste Erfahrungen sammeln und später als Spezialistin Kommunikation mehr Verantwortung übernehmen. So wurde ihr nebst der Betreuung einer Praktikantin auch die «Tagesredaktion» aller Social-Media- Kanäle anvertraut. Mit Ausbruch der Corona Krise übernahm sie dann sogar noch die Leitung eines Projektes zur Entwicklung eines neuen Bevölkerungsschutz-Blogs von einer Teamkollegin, welche in einen Krisenstab des Eidgenössischen Departements des Inneren (EDI) abdelegiert wurde. Jana fand grossen Gefallen an den vielen Facetten der Kommunikationsarbeit und merkte, dass sie ihr Fachwissen noch weiter vertiefen möchte, um dann allenfalls später auch selbst ein Team zu führen. Dass die ZHAW dafür den perfekten Masterstudiengang anbietet – bei dem sich theoretisches Wissen mit praktischem Knowhow verknüpfen lässt –, war schnell klar.

Jana Bucher studiert im Masterstudiengang Angewandte Linguistik mit der Vertiefungsrichtung Organisationskommunikation.

Ebendieser Mix aus wissenschaftlich theoretischen und praxisorientierten Kursen gefällt Jana an ihrem aktuellen Masterstudium besonders gut. So hat es Jana beispielsweise sehr viel Spass gemacht, im praxisorientierten Kurs «Communication Consulting» die Arbeit in einer Kommunikationsagentur näher kennenzulernen und selbst in die Rolle eines «Consultant» zu schlüpfen: In einer Gruppe zusammen mit anderen Studierenden galt es eine Kommunikationskampagne zu planen und diese später dem fiktiven Auftraggeber zu präsentieren. Nebst diesem Kurs empfand Jana den stärker wissenschaftlich (theoretisch) ausgerichteten Kurs «Organisationskommunikation als Partner des Strategischen Managements» als besonders lehrreich und spannend. Dieser Kurs bot für sie die Möglichkeit, die Organisationskommunikation als wichtigen Wertschöpfungsfaktor in Unternehmen zu verstehen und Aufgaben des Strategischen Managements aus betriebswirtschaftlicher Sicht noch detaillierter kennenzulernen.

Darüber hinaus schätzt es Jana sehr, sich im Rahmen des Masterstudiums mit anderen Studierenden und Dozierenden auszutauschen und sich so ein Netzwerk aufbauen zu können.

Kommunikation steckt überall drin

Eine weitere Möglichkeit ihre Begeisterung für Kommunikation auszuleben, fand Jana im Tanz. Ab der fünften Klasse besuchte sie Tanzunterricht, damals noch sehr breit gefächert im Stil. Das Feuer für ihre Leidenschaft war so gross, dass Jana schon früh Tanzlektionen ihrer Trainerin übernehmen durfte, wenn diese verhindert war. Einige Jahre später organisierte Jana zusammen mit ihrer Trainerin und einer Kollegin eine grosse Benefiztanzshow für die SRF-Spendenaktion «Jeder Rappen zählt». Für die 80 Tanzenden und die drei Organisatorinnen war dies ein ganz besonderes Erlebnis. Während des Bachelorstudiums trainierte sie unter anderem bei einer Show- und Wettkampftanzgruppe in Zürich, leitete den Bereich Tanz in Sportlager des Kantons Luzern und absolvierte einen Jugend und Sport Leiterkurs. Anschliessend zog es Jana an eine Tanzschule in Luzern, wo sie mehrmals pro Woche Choreographie- und Techniktrainings im Jazz-Bereich besuchte und im Rahmen dieser Lektionen auf Wettkämpfe hintrainierte. Doch Jana’s Tanzherz schlägt nicht nur für Jazz, sondern auch für Latein- und Standard-Paartänze. Besonders geniesst sie es, zusammen mit ihrem Tanzpartner den Jive zu tanzen, ein stark rhythmischer und schneller Lateintanz. Neben dem Studium und dem Tanzen lebt Jana ihre kommunikativen Stärken auch noch in der Moderation aus. Nicht nur durch mehrere Konzerte hat sie schon geführt, auch die letztjährige Diplomfeier des Masterstudiengangs Angewandte Linguistik hat sie gemeinsam mit einer Kollegin moderiert.

Ein Wunsch bereits erfüllt

Jana hat berufliche Ambitionen. Eine davon konnte sie sich bereits erfüllen: «Schon seit Beginn des Studiums habe ich gesagt, ich würde gerne mal in einem Schweizer Grossunternehmen arbeiten.» Im Februar startet Jana mit einem Praktikum in eben solch einem Unternehmen im Bereich Marketing, Kommunikation, Promotionen und Aktivierung. Später kann sie sich auch gut vorstellen Erfahrungen in einer Kommunikationsagentur zu sammeln, da sie es sehr spannend findet, für unterschiedliche Kund:innen Kommunikationskonzepte zu erarbeiten. Zudem begeistert Jana das Eventmanagement und es ist ein Traum von ihr, weitere Events moderieren zu dürfen.


*Die Studi-Redaktion

In der Studi-Redaktion produzieren Studierende im Bachelorstudiengang Kommunikation multimediale Beiträge für die Kommunikationskanäle des Departements Angewandte Linguistik der ZHAW. Sie sind in dieser Rolle Teil des departementalen Kommunikationsteams, bringen erworbene Kompetenzen aus dem Studium ein und lernen dabei die Redaktionsabläufe in einem Corporate Newsroom kennen.


Master Organisationskommunikation IAM ZHAW

Ähnliche Beiträge:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.