Mattia-Maschinelle-Üebersetzung-KI- IUED-at-School

Maschinelle Übersetzung in der Schule – IUED@school zeigt, wie’s geht

KI ist in aller Munde und verbreitet sich rasend schnell. Auch für Lehrer:innen wird es immer schwieriger, echt von künstlich zu unterscheiden und in der Schule einen konstruktiven Umgang mit KI zu finden. Im Rahmen des Projekts IUED@school besuchen Expert:innen des IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen der ZHAW Mittelschulen und zeigen Schüler:innen und Lehrpersonen, worauf sie beim Einsatz von KI und maschineller Übersetzung achten müssen. Moira Savoca, Studentin des Bachelor Mehrsprachige Kommunikation und Mitglied der Studi-Redaktion, hat Mattia Turra zu einem Workshop am Gymnasium Friedberg in Gossau begleitet. Spoileralarm: KI kann heute bereits Texte «uf Schwyzerdüütsch» übersetzen.

Exploration de la créagilité pour les étudiant·e·s du master : un voyage unique dans le monde de la traduction spécialisée

Au semestre de printemps 2023, les étudiant·e·s du master en traduction spécialisée se sont vu proposer un devoir inhabituel. Ils et elles allaient pouvoir se glisser sans attendre dans la peau de professionnel·le·s et gérer, d’un bout à l’autre, un projet de traduction d’envergure. Ne manquez pas de découvrir, dans l’article ci-après, les défis qui ont jalonné leur semestre et les stratégies adoptées.

Bin ich zu alt zum Studieren?!

Ich war 38 Jahre alt und mein Leben war nicht so verlaufen, wie ich es ursprünglich geplant hatte. Ich war kurz vor der berüchtigten Midlife-Crisis und fragte mich, was ich denn mit dem Rest meines Lebens anfangen soll. Und zu allem «Überdruss» spriessen die weissen Haare nur so vor sich hin und die Gelenke knacken immer mehr, als wollten sie mich zusätzlich für mein Älterwerden verpönen. Ein Wunsch hegte jedoch schon lange in mir: Ich wollte studieren. Ja, ich spielte nun mit dem Gedanken, wieder ein Studium aufzunehmen. Doch wie sollte ich das hinbekommen? Wie sollte ich mich finanziell organisieren und war ich denn noch in der Lage, wieder die Schulbank zu drücken? Und überhaupt, bin ich dafür nicht schlichtweg zu alt?!

Von der technischen Redakteurin zur Informationsarchitektin

Céline Simmen schloss 2021 den Bachelor Mehrsprachige Kommunikation mit der Vertiefung Fachkommunikation & Informationsdesign (damals Technische Kommunikation) erfolgreich ab. Nach ersten Erfahrungen als Technische Redakteurin entschied sich Céline schliesslich für einen Master an einer italienischen Uni – heute ist die ZHAW-Absolventin Informationsarchitektin. Was das ist, wie sich ihr Arbeitsalltag gestaltet und was ihr vom Studium noch in Erinnerung geblieben ist, erzählt sie im Interview.

Sarah: Mon aventure suisse. De la Sorbonne Nouvelle à la ZHAW, à Winterthour

Mon aventure suisse: de la Sorbonne Nouvelle à la ZHAW

Janvier 2023, j’ai pris la décision de m’engager dans un semestre à l’étranger. C’était l’opportunité rêvée d’explorer une nouvelle culture, d’approfondir mes connaissances académiques et de tisser des liens avec des personnes du monde entier. Zurich était mon premier choix, recommandé par des proches et des amis qui en avaient vanté les mérites. Et c’est ainsi que mon aventure suisse a débuté.

Master-Studentin Lynn beim Dolmetschen, Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Raus aus der Übungskabine, rein in die Internationalen Kurzfilmtage – Dolmetscherinnen im Einsatz

Zwei Studentinnen des Masters Konferenzdolmetschen durften an den Internationalen Kurzfilmtagen Winterthur die Preisverleihung verdolmetschen. Sokhawy Lo hat ihre Studienkolleginnen bei ihrem Dolmetsch-Volontariat begleitet. Sie berichtet von der Arbeit im Dunkeln, von technischen Schwierigkeiten und ungeplanten Sprachwechseln auf der Bühne. Und, wie die zwei dank guter Vorbereitung, Gelassenheit und maximaler Flexibilität auch unvorhergesehene Herausforderungen meistern.

GAME ON – Ein Studierendenprojekt erwacht zum Leben

Normalerweise würde sich die Hochschulbibliothek in Winterthur um 19 Uhr leeren. Bücher würden zugeschlagen und versorgt und die überhitzten Laptops in Taschen verpackt werden. Nicht so am 26. Oktober 2023. An diesem Donnerstagabend füllte sich der Eingangsbereich der Bibliothek mit Studierenden, die bereit waren zu gewinnen. Denn zum ersten Mal überhaupt fand der Event «GAME ON – Library Edition» statt. Ein Anlass, der von Studierenden des Bachelors «Mehrsprachige Kommunikation» im Rahmen des Projetkseminars Eventdesign entwickelt worden ist.