Ethik

Corporate Social Responsibility Managers und ihre informellen Strategien

Dr. David Risi

Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility, kurz: CSR) steht für die Gleichbehandlung ökonomischer, sozialer und ökologischer Aspekte. CSR hat sich als Managementpraxis etabliert und wird weltweit an Hochschulen unterrichtet und erforscht.

Seit mehreren Jahren bauen Unternehmen interne CSR- oder Nachhaltigkeitsabteilungen auf, um CSR im Geschäftsalltag zu verankern. Im Zuge dieser Entwicklung hat sich ein neues Berufsbild herauskristallisiert, der sogenannte CSR Manager. Studien zeigen, dass die Schaffung einer CSR Abteilung noch keine Garantie ist für verantwortliches Wirtschaften. So wird im Unternehmensalltag häufig alles ausserhalb des ökonomischen Gewinnstrebens per se als geschäftsschädigend erachtet. Dabei weisen führende Unternehmen wie etwa Unilever darauf hin, dass ökologische und soziale Belange ein integraler Bestandteil erfolgreichen Wirtschaftens sind.

Eine neue Untersuchung identifizierte fünf informelle Strategien, denen sich CSR Managers bedienen, um gegen organisationale Widerstände gegen CSR im Unternehmen erfolgreich vorzugehen:

  • Aufbau eines Netzwerkes bestehend aus “internen Verbündeten”
  • Herstellung emotionaler und funktionaler Verbindungen zwischen CSR-Themen und den jeweiligen Arbeitsfunktionen bestimmter Mitarbeitenden  
  • Berücksichtigung heterogener Einstellungen gegenüber CSR und deren Abgleichung aufeinander
  • Internes und externes Benchmarking zur Stimulierung des Wettbewerbs um die «beste» CSR-Leistung zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen
  • Förderung eines ganzheitlichen CSR-Bewusstseins als Ergänzung zur etablierten Verbindung zwischen spezifischen CSR-Themen und Arbeitsfunktionen

Das Fazit: Die formale Schaffung einer CSR-Abteilung ist noch kein Garant für verantwortliches Geschäftsgebaren. Die unternehmensinternen Widerstände gegen CSR sind einfach häufig zu gross. CSR Managers bedienen sich in der Praxis informeller Strategien, um entsprechende Widerstände erfolgreich zu überwinden.

Quelle: Wickert, Christopher, & Risi, David (2019): Implementing corporate social responsibility as institutional work: Exploring the day-to-day activities of CSR managers in multinational corporations. In: Sales, Arnaud (Ed.): Corporate Social Responsibility and Corporate Change. Institutional and Organizational Perspectives. Springer.


Discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.