Organisationale Gerechtigkeit und Entlohnung aus Perspektive der Mitarbeitenden

Prof. Dr. Andrea Müller Etwa jede(r) zweite Erwerbstätige in Deutschland hält sich im Verhältnis zur eigenen Leistung für unterbezahlt. Meist bilden sich Arbeitnehmer ihre Meinung durch einen Vergleich mit anderen. Relativ selten werden Gehälter danach bemessen, wieweit die/der Betroffene zum Unternehmensergebnis beiträgt. Einige Arbeitnehmer wünschen jedoch häufig diesen Maßstab, berichtet Professorin Dr. Andrea Müller, Stellvertretende […]


EU-Datenschutzgrundverordnung – Das ändert sich für Schweizer Firmen!

Monika Rohrer und Dr. Michael Widmer Ab 28. Mai 2018 entfaltet die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU ihre Wirkung und es gibt wohl kaum ein Schweizer Unternehmen, das nicht von den Regulierungen betroffen sein wird. Darüber hinaus wird derzeit auch das Schweizer Datenschutzgesetz revidiert. In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins personalSCHWEIZ bringen Monika Rohrer, Zentrum für Human Capital […]


Arbeitsrecht für Vorgesetzte

Nadine Bircher, Zentrum für Sozialrecht  Die handliche Publikation aus der ZHAW School of Management and Law bietet einen nützlichen Überblick über die rechtlichen Grundsätze, welche im Verhältnis zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitenden massgebend sind. Es geht um Themen wie Arbeitsvertrag, Personalsuche, Stellenwechsel, Bewerbung, Überstunden, Entlassung, Fehlverhalten, Treuepflicht, Ferien. Die Co-Autorin Nadine Bircher hat 2015 den CAS […]


Pharmaindustrie

Ältere Angestellte in der Produktion

In der aktuellen Ausgabe der personalSCHWEIZ hat Dr. Claudia Sidler-Brand einen Beitrag zum Thema Nachtschichtarbeit und ältere Mitarbeitenden geschrieben. In einem Schweizer Pharmaunternehmen wurden rund 60 Interviews geführt und die abgeleiteten Handlungsempfehlungen für ältere Mitarbeitende im Betrieben werden im Beitrag verdeutlicht. Schlagwörter: 50+, ältere Mitarbeitende, Dr. Claudia Sidler-Brand, Handlungsempfehlungen, Interviews, Nachtschichtarbeit


Was bedeutet “Digital Leadership”?

«Industrie 4.0», «Internet der Dinge» und «Big Data» zählen heute zu den meistdiskutierten Themen der (digitalen) Geschäftswelt und haben grundlegende Veränderungen in Gang gesetzt. Die Anforderungen an den erfolgreich und nachhaltig agierenden Leader werden sich dadurch markant verändern und Geschäftsmodelle von etablierten Konzernen werden von jungen, agilen Unternehmen und Startups herausgefordert, bisweilen sogar überrannt. Die […]



Personalentwicklung

Personalentwicklung und Kompetenzmanagement; Heilmittel für öffentlich rechtliche Spitäler?

Gina Brucker Das Gesundheitswesen ist eine der dynamischsten Branchen der Schweiz, welche kontinuierlich wächst. Gleichzeitig haben die Herausforderungen in den letzten Jahren stetig zugenommen. Neue gesetzliche Regulierungen, steigender Kostendruck und Fachkräftemangel sind nur einige Faktoren, welche das Spannungsfeld beschreiben, in welchem sich die Spitäler der Schweiz bewegen. Die Masterarbeit von Gina Brucker befasst sich mit […]


Angewandte Unternehmensethik

Unternehmensethik: ein Gewinn für alle Beteiligten

Claudia Pölderl „Angewandte Unternehmensethik“ ist ein Lehrbuch für Wirtschaftsstudierende und Praktiker/innen, die sich mit konkreten ethischen Dilemmata und Fragen beschäftigen und praxistaugliche Antworten finden wollen. Ethik – Vom guten Auskommen miteinander Es gibt viele unterschiedliche Ethiken, je nachdem welche ökonomischen, sozialen, ökologischen und zeitlichen Reichweiten der Handlungen berücksichtigt werden. Eine generische und breite Definition wie […]



Agiles HR

Agiles HR?

Monika Rohrer Agile Arbeitsmethoden wie Scrum oder Kanban sind Arbeitsweisen, die aus der heutigen Softwareentwicklung nicht mehr wegzudenken sind. Statt nach Wasserfall-Prinzip werden die Produkte von selbstorganisierten, bereichsübergreifenden Teams iterativ und inkrementell entwickelt. Man ist näher beim Kunden, erkennt Fehler sofort und kann korrektiv eingreifen, was innovative Entwicklungen stark begünstigt. Diese Arbeitsmethoden erfordern einen bestimmten […]