Jahrestagung in Hamburg über die Ökonomie der Pandemie

Von Golda Lenzin Ende März fand die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö) in Hamburg statt. Das Tagungsmotto lautete: Ökonomik der Pandemie. Ziel war es, die Auswirkungen und Implikationen der Pandemie aus gesundheitsökonomischer Perspektive zu betrachten. Schlagwörter: Andreas Kohler, dggö, Golda Lenzin, Konferenz, Michael Stucki, Ökonomik der Pandemie


E-Patientendossier: was erhofft man sich davon und wann wird es endlich eingeführt?

Von Stephanie Dosch und Golda Lenzin E-Health-Strategie: eines der Trendwörter des letzten Jahres und das nicht ohne Grund! Die geplante Implementierung des E-Patientendossier (EPD) in der Schweiz ist ein gutes Beispiel für die Digitalisierung im Gesundheitswesen, von der man sich eine höhere Behandlungsqualität und tiefere Kosten verspricht. Das EPD ist seit vielen Jahren ein Thema […]


Ethisch aus dem Lockdown: (Wie) geht das?

Von Stephanie Dosch und Golda Lenzin Laut den aktuellsten Zahlen können wir erstmals in der Corona-Krise aufatmen. Da wir aber noch keinen Impfstoff für Corona haben, ist eine Öffnung der Wirtschaft ohne Diskussion über die gesundheitlichen Risiken für unsere Gesellschaft nicht möglich. Je länger und strikter die Massnahmen zur Eindämmung des Virus, umso grösser die […]


5 Tipps gegen die Überbehandlung beim Zahnarzt

Von Golda Lenzin Gemäss einer kürzlich erschienenen Studie* empfehlen 50 von 180 Zürcher Zahnärzten unnötige Behandlungen. Diese Überbehandlungen kosten durchschnittlich CHF 535 pro Patient. Ein stolzer Preis für Leistungen ohne Nutzen. Wer das Glas lieber halb voll sehen will, sieht eine deutliche Mehrheit von drei Vierteln der Zahnärzte, die keine Überbehandlung empfiehlt. Aber zu welcher […]