Corporate Social Responsibility Managers und ihre informellen Strategien

Dr. David Risi Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility, kurz: CSR) steht für die Gleichbehandlung ökonomischer, sozialer und ökologischer Aspekte. CSR hat sich als Managementpraxis etabliert und wird weltweit an Hochschulen unterrichtet und erforscht. Seit mehreren Jahren bauen Unternehmen interne CSR- oder Nachhaltigkeitsabteilungen auf, um CSR im Geschäftsalltag zu verankern. Im Zuge dieser […]


Responsible Leadership: Den Ethischen gehört die Welt!

In einem Beitrag für das WEKA E-Magazin erklärt Prof. Dr. Mathias Schüz, wie verantwortungsvolle Führungspersönlichkeiten neben ökonomischen auch sozialen und ökologischen Nutzen stiften. Tugenden wie Mut, 24Achtsamkeit, Empathie und Integrität sind dabei besonders wichtig und Basis für faire Tauschverhältnisse mit allen Stakeholdern.  Den Artikel finden Sie hier.    Schlagwörter: Ethik, Responsible Leadership, Selbstreflexion, Self Leadership


HR-Blitzlicht: «Nicht alles so heiss gegessen, wie es gekocht wird.»

Das Zentrum für Human Capital Management (ZHCM) führte von Mitte März bis Mitte April 2017 eine Blitzlichtumfrage zu aktuellen HR Themen bei 387 seiner ehemaligen Weiterbildungsteilnehmenden durch. Die Resultate zeigen unter anderem, dass die Rekrutierung durch Roboter oder eine Verlängerung der Lebensarbeitszeit noch meilenweit entfernt liegen.   Schlagwörter: Demographie, Ethik, Lebensarbeitszeit, Recruiting, Roboter, Umfrage


Responsible Leadership

Responsible Leader haben nicht nur profitables Wirtschaften im Fokus, sondern berücksichtigen ebenso ethisches und ökologisches Handeln. Insbesondere das gute Auskommen mit allen Betroffenen ihrer Entscheidungen ist das Ziel. Doch wer sind „alle Betroffenen“? Sind es die unmittelbaren Geschäftspartner, die Mitarbeiter, Kunden, andere Stakeholder? Beziehen Responsible Leader auch zukünftige Generationen in ihre Entscheidungen ein? Oder die […]




Kluft zwischen Anpsung und Wirklichkeit

Die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Prof. Dr. Mathias Schütz Journalisten des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ recherchierten monatelang nach Gründen für den Niedergang der Deutschen Bank, der bereits vor 20 Jahren begonnen habe. Kenner und Insider des Finanzkonzerns monierten vor allem die strategische Ausrichtung als globale Investmentbank und die Kultur, die geprägt sei von Lastern wie „Gefallsucht, Gier, Provinzialität, Feigheit, Verlogenheit, Inkompetenz, […]


Angewandte Unternehmensethik

Unternehmensethik: ein Gewinn für alle Beteiligten

Claudia Pölderl „Angewandte Unternehmensethik“ ist ein Lehrbuch für Wirtschaftsstudierende und Praktiker/innen, die sich mit konkreten ethischen Dilemmata und Fragen beschäftigen und praxistaugliche Antworten finden wollen. Ethik – Vom guten Auskommen miteinander Es gibt viele unterschiedliche Ethiken, je nachdem welche ökonomischen, sozialen, ökologischen und zeitlichen Reichweiten der Handlungen berücksichtigt werden. Eine generische und breite Definition wie […]


Ethik

Wie sich Führungskräfte vor der Öffentlichkeit (nicht) verantworten!

Prof. Dr. Mathias Schüz Eine verantwortliche Führungskraft (= “responsible leader”) zeichnet sich dadurch aus, dass sie für die Folgen ihres Handelns vor unterschiedlichen Instanzen (wie den Aktionären, Kunden, Lieferanten, der Öffentlichkeit und anderen Anspruchsgruppen) Rede und Antwort stehen können. Das ist leichter gesagt als getan. Matthias Müller, der derzeitige CEO der Volkswagengruppe, antwortete kürzlich auf […]