Zum Inhalt springen

Schlagwort: Digitalisierung

Monitor Digitalisierung: Vom Trend zur Strategie

Beitrag von Lisa Messenzehl

Foto: Pixabay

 

Zurzeit vergeht in Europa kaum eine Woche ohne Veranstaltung zu den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Bildungsbereich. Wo keine Veranstaltung stattfindet, wird stattdessen ein Papier mit Handlungsempfehlungen veröffentlicht. Unter dem Schlagwort Digitalisierung werden alte Debatten wiedereröffnet, weitergeführt und neu legitimiert. Diese Debatten müssen geführt werden, da wir uns bereits mitten im Digitalisierungstrend befinden. Aber die Fragestellungen haben sich verändert: Heute geht es in Bezug auf Digitalisierung nicht mehr um das ob, sondern um das wie. Das gilt auch für die Hochschulwelt.

Schreib einen Kommentar

«Wichtig ist es, eine didaktische Idee zu haben»

Beitrag von Abraham Gillis

Am 1. August 2017 hat Lisa Messenzehl die Leitung der Fachgruppe Blended Learning im Ressort Lehre von Urban Lim übernommen. Von 2010 bis 2017 war Urban Lim in der Fachgruppe Blended Learning tätig – seit 2014 als Leiter. In einem Rückblick resümiert er die Entwicklung des Themas E-Learning an der ZHAW von eher technisch geprägten Plattformen zum didaktischen Blended Learning.

Schreib einen Kommentar

Lehren und Lernen nah am Menschen – oder sind wir schon digital?

Beitrag von Alessandro Maranta

 Foto: intern

Die Digitalisierung wird uns als Personen, als Berufstätige und als Gesellschaft verändern. Dies scheint gewiss. Die Aufgabe der ZHAW als Hochschule ist es, zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Digitalisierung beizutragen. Die Studierenden sollen in ihrer Ausbildung die Kompetenzen erwerben, damit sie die digitalisierte Zukunft sowohl selbst bewältigen als auch verantwortungsvoll mitgestalten können. Für die individuelle Bewältigung der Digitalisierung reichen digitale Kompetenzen, die auf die optimale Nutzung dieser neuen technischen Möglichkeiten fokussieren. Für die verantwortungsvolle Mitgestaltung braucht es darüber hinaus Kompetenzen, um die gesellschaftliche Einbettung neuer digitaler Möglichkeiten zu verstehen.

Schreib einen Kommentar

Digitalisierung: ein Blick über den Tellerrand

Beitrag von Thomas Roth und Samuel Witzig

Leibniz-Universität Hannover, Foto: Samuel Witzig

Die deutsche Gesellschaft für Hochschulforschung organisierte vom 30.-31. März 2017 in Hannover eine Tagung zum Thema «Digitalisierung der Hochschulen: Forschung, Lehre, Administration». Dieser umfassende Blick auf das Thema Digitalisierung war für eine Delegation des Ressorts Lehre mit Ergänzung durch die ICT Grund genug, dem Ruf zur Teilnahme Folge zu leisten. Um es vorwegzunehmen: Die sehr gut organisierte Konferenz konnte ihrem ambitionierten inhaltlichen Anspruch nicht ganz gerecht werden. Der Schwerpunkt der Tagung lag v. a. auf der Nutzung digitaler Medien in der Lehre. Nur wenige Beiträge beleuchteten die organisatorischen und strategischen Rahmenbedingungen zur Digitalisierung inner- und ausserhalb der Hochschulen. Das Thema Forschung kam recht kurz, und das Thema Administration wurde nur gestreift.

Schreib einen Kommentar

Cloud-Dienste in der Lehre – Part II

Beitrag von Samuel Witzig

Quelle: Exclamation mark by cliparteles
openclipart.org
, Creative Commons Zero 1.0 Lizenz

Nachdem Teil I dieses Beitrages die Ausgangslage und das Thema Datenschutz bei der Verwendung von Cloud-Diensten im E-Learning/Blended Learning beleuchtet, widmen wir uns hier nun dem Thema geistiges Eigentum/Urheberrecht und den Umgang in der Praxis.

Schreib einen Kommentar