Guido Keel spricht im Podcast IAM on ear mit Pascal Nufer über das Thema Kriegsberichterstattung und die Rolle von Journalist:innen.

Podcast IAM on ear – Journalist:innen und die Kriegsberichterstattung

Was zeichnet die Berichterstattung zum Ukraine-Krieg aus? Welche Rolle spielt dabei die Agenda von Regierungen und Regierungsvertreter:innen? Und wie gehen Journalist:innen vor, wenn die Wahrhaftigkeit von Informationen nicht klar gegeben ist? Guido Keel, Professor für Media Literacy, spricht im Podcast IAM on ear mit dem SRF Redaktor und Journalismus-Dozenten Pascal Nufer über diese und weitere Fragen.

Autoren: Guido Keel und Pascal Nufer

Seit vier Monaten verfolgt die Welt mit grossem Interesse den Krieg in der Ukraine. Die Arbeit der Medienschaffenden, die uns die Geschichten und Bilder der Tragödie vermitteln, ist komplex: Nicht nur die beiden Regierungen, in Kiew und in Moskau, versuchen, die öffentliche Meinungsbildung mit gezieltem Storytelling zu beeinflussen. Zahllose unbekannte Zivilist:innen, Amateur-Reporter:innen und auch Militärs, ausgerüstet mit hochauflösenden Smartphones und organisiert in sozialen Netzwerken, verbreiten ihre Sicht der Dinge an ein internationales Publikum. Zusammen mit öffentlich verfügbaren Satellitenbildern und anderen Informationen aus der Ukraine und Russland entsteht so eine chaotische Nachrichtenlage, in der Journalist:innen Tag für Tag die Realität akkurat darzustellen versuchen. Die Selektion und Zusammenstellung von Inhalten stellt diese vor vielfältige Schwierigkeiten: Wem soll man glauben, wenn man die Dinge nicht selbst verifizieren kann? Wie soll man mit der Informationsflut umgehen? Inwiefern hat man als Journalist:in neutral zu sein, wenn ein Staat einen souveränen anderen Staat angreift und besetzt?

Im Gespräch mit Guido Keel gibt SRF-Redaktor Pascal Nufer einen Einblick in seinen Berufsalltag als SRF-Redaktor, der täglich über den Krieg zu berichten hat. Als ehemaliger China- und Südostasien-Korrespondent von SRF ist er sich gewohnt, mit komplexen, strategisch gesteuerten Informationen umzugehen. Wie er diese Erfahrung nutzt und wie er seine Rolle als Journalist in diesem Konflikt sieht, erklärt Nufer in dieser ersten Ausgabe des Podcast IAM on ear.


IAM on ear ist der Podcast aus dem Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW. Beobachtungen und kritische Analysen zu aktuellen Themen aus dem Journalismus und der Organisationskommunikation.


Bachelor-Kommunikation-Studiengang-ZHAW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.