Forschungsdaten fallen in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen in immer grösserem Umfang an. Forschungsförderer wie der Schweizerische Nationalfonds (SNF) erwarten von Gesuchstellenden eine Planung zum Umgang mit Forschungsdaten über deren gesamten Lebenszyklus. Nicht nur Publikationen, sondern auch Forschungsdaten sollen zur Nachnutzung und Replikation für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Hochschulbibliothek hat in einem ersten Kurs für Mitarbeitende der ZHAW einen Überblick über den Stand der Thematik vermittelt. Mit den Teilnehmenden wurde zudem der konkrete Informations- und Supportbedarf für folgende Veranstaltungen und für eine adäquate Unterstützung durch die Hochschulbibliothek und weitere Akteure an der ZHAW diskutiert.

Weiterlesen