Zotero ist ein Open-Source-Programm, das sich im Baukastenprinzip erweitern lässt. Wir stellen Ihnen nützliche Tools vor, die Ihnen die Arbeit mit Zotero erleichtern.

Mit Hilfe von sogenannten «Plug-Ins» (Software-Erweiterungen) lassen sich so manche Computer-Programme beliebig erweitern. Der Zotero-Connector und das Word Add-on sind die bekanntesten Erweiterungen von Zotero. Sie werden in der Regel direkt zusammen mit der Zotero-Applikation heruntergeladen.

Daneben steht aber eine Vielzahl weiterer Plug-Ins zur Verfügung, welche die aktive Zotero-Community pflegt. Was Zotero von Haus aus nicht kann, wird durch Plug-Ins plötzlich möglich. Oder bereits vorhandene Funktionen von Zotero können effizienter ausgeführt werden. Unsere persönlichen Top drei Plug-Ins sind:

ZotFile

Kommentieren und markieren Sie in PDFs, die Sie lesen? Mit ZotFile können Sie Kommentare und Markierungen aus einem PDF als Notiz in Zotero importieren. So haben Sie bei einem Eintrag nicht nur die Angaben für das Literaturverzeichnis, sondern auch wichtige Textstellen und Ihre Kommentare dazu stets griffbereit. Diese Notizen können Sie durchsuchen und mit einem Klick finden Sie die dazugehörige Textstelle im PDF-Dokument. Mehr zu ZotFile finden Sie im Moodle-Kurs «Literaturverwaltung mit Zotero» (mit ZHAW-Login).

Übrigens: Das bereits angekündigte Zotero 6.0 wird von Haus aus einen integrierten PDF-Reader und einen neuen Notizen-Editor bieten. Wir sind sehr gespannt auf dieses Update!

Zutilo

Zutilo bietet Ihnen bereits bekannte Funktionen von Zotero, allerdings können Sie diese dank Zutilo mit weniger Klicks als bisher ausführen. Um nur ein paar Beispiele dieser Funktionen zu nennen: Kopieren Sie Tags schnell und einfach und weisen Sie diese Tags mehreren Einträgen gleichzeitig zu. Genauso ist es möglich diese wieder zu entfernen.

Kennen Sie bereits die Möglickeit, Ihren Einträgen in Zotero zugehörige Bücher, Zeitschriftenartikel usw. zuzuordnen? Normalerweise sind dafür mehrere Schritte in Zotero notwendig. Mit Zutilo wird dieser Arbeitsschritt auf zwei Klicks reduziert. Ebenfalls mit wenigen Klicks können Sie Autorinnen und Autoren für andere Einträge kopieren oder aus einem Buchteil ein Buch machen. Darüber hinaus steht Ihnen die Möglichkeit offen, selber Tastaturkürzel für häufig ausgeführte Aktionen festzulegen.

Das Video «Mastering Zotero: An easier way to manage tags and related items» von Kris Joseph erklärt diese Handgriffe mit Zutilo ausführlich.

Quelle Youtube: Mastering Zotero: An easier way to manage tags and related items von Kris Joseph, steht unter der Lizenz CC BY 4.0

Laden Sie das Zutilo-Plug-In von der Zutilo GitHub-Seite herunter (Rechtsklick auf zutilo.xpi > Ziel speichern unter…).

Reference Extractor

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie oft Sie eine bestimmte Quelle in Ihrer Arbeit zitiert haben? Mit dem Reference Extractor können Sie genau das herausfinden. Oder haben Sie ein Word-Dokument voll mit zitierter Literatur und grossem Literaturverzeichnis, Ihre Zotero-Bibliothek ist jedoch leer? Auch hier hilft der Reference Extractor weiter.

Egal, ob Sie Ihre Zotero-Bibliothek verloren, oder ob Sie ein Dokument von einer anderen Person erhalten haben: Sie können aus Word-Dokumenten die zitierte Literatur extrahieren und in Ihre Zotero-Bibliothek importieren. Damit das funktioniert, müssen die Quellenverweise mit Zotero (bzw. Mendeley) in das Dokument eingefügt und die Verbindung mit Zotero aufrechterhalten worden sein.


Installationsanleitung für Zotero Plug-Ins

Um Plug-Ins zu installieren, laden Sie die zum Plug-In zugehörige .xpi-Datei auf Ihren Computer herunter.

Klicken Sie anschliessend in der Zotero-Applikation auf Werkzeuge > Add-ons und ziehen Sie die vorher heruntergeladene .xpi-Datei ins Add-on Fenster. Bestätigen Sie anschliessend mit «Install now».


Und es gibt noch mehr Erweiterungen…

Fortgeschrittene Zotero-Nutzende schauen sich am besten die lange Liste erhältlicher Erweiterungen an. Womöglich finden Sie dort genau das eine Tool, das Sie sich schon lange für Zotero gewünscht haben. Einen Überblick bietet die Webseite von Zotero: Plug-Ins for Zotero.

In unserem Moodle-Kurs «Literaturverwaltung mit Zotero» (mit ZHAW-Login) erneuern wir laufend unsere Hinweise auf Plug-Ins. Haben auch Sie Tipps für andere Nutzende parat? Beteiligen Sie sich am Moodle-Forum, kommentieren Sie diesen Blog-Beitrag oder lassen Sie uns einen Hinweis über literaturverwaltung@zhaw.ch zukommen. Auch bei Fragen stehen wir Ihnen gerne über das Forum oder per E-Mail zur Verfügung.

Ein Beitrag von Carina Burch und Vanessa Seyffert. 

Quelle Titelbild: pixabay / _Alicja_