Die Schreibnacht bietet Ihnen jedes Jahr Inspiration für das Verfassen Ihrer Bachelor-, Master- oder sonstigen wissenschaftlichen Arbeiten! Konnten Sie dieses Jahr nicht teilnehmen? Hier finden Sie nochmals das Wichtigste des Abends kurz zusammengefasst.

Wo finde ich Literatur für meine Abschlussarbeit?

Haben Sie Schwierigkeiten bei der Suche nach passender Forschungsliteratur für Ihre Arbeit? Zur Hilfestellung bei der Suche empfehlen wir Ihnen die Recherche in ZHAW swisscovery und Google Scholar sowie das Stöbern in fachspezifischen Datenbanken. Weiterführende Angebote finden Sie ausserdem im Kursprogramm der HSB (mit ZHAW-Login) oder in einer individuellen Rechercheberatung.

Wie soll meine Arbeit aussehen?

Möchten Sie erfahren, wie eine wissenschaftliche Arbeit aufzubauen ist oder warum vom wissenschaftlichen Stil gesprochen wird? Während der Schreibnacht wurde den Teilnehmenden in zwei Inputs Informationen zum wissenschaftlichen Stil und zur Gliederung einer Arbeit vermittelt.

Tools, die das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit vereinfachen

Beim Schreiben Ihrer Arbeiten gibt es verschiedene Tools, die Ihnen Hilfestellungen leisten. Während der Schreibnacht stellten wir das Literaturverwaltungsprogramm Zotero, sowie die Annotationsmöglichkeiten mit ZotFile vor. Mehr dazu finden Sie im Moodlekurs Literaturverwaltung. Zudem führt Sie der Thesis Writer Schritt für Schritt durch den Schreibprozess.

Wie organisiere ich mein Leben rund um das Schreiben?

In der Schreibnacht wurden die Themen Zeitmanagement, Arbeitstechniken und Mindfulness (mit ZHAW-Login) angesprochen. Die Inputs sollen Ihnen helfen, den Alltag rund ums Schreiben besser und einfacher zu gestalten. Und wenn Sie als Auszeit während dem Schreiben Bewegung brauchen, schauen Sie bein ASVZ (auch online) vorbei!

Bilder müssen her!

Eine tolle Grafik oder ein super Bild peppen die Arbeit auf. Was Sie verwenden dürfen und was eher nicht, wurde im Input zu den Bildrechten erläutert. Das Urhebberrecht spielt eine wichtige Rolle bie der Verwendung von Bildern. Wenn Sie sich näher mit diesem Thema befassen möchten, besuchen Sie den Moodlekurs Urheberrecht, CC-Lizenzen und OER.

Weitere Unterlagen zur Schreibnacht und den einzelnen Inputs vom Donnerstag, 18. März 2021, finden Sie im Moodlekurs Schreibnacht (mit ZHAW-Login).

Und falls Sie noch nicht an Ihrer Abschlussarbeit sind: schauen Sie im März 2022 in der 5. Schreibnacht rein!

Einen Beitrag von Margrit Meyer Kälin.