Schreiben Sie gerade an Ihrer Haus-, Bachelor- oder Masterarbeit und fragen sich, wie ein angemessener wissenschaftlicher Stil auszusehen hat? Dann lohnt sich ein Besuch der diesjährigen Schreibnacht in der Hochschulbibliothek Winterthur.

Wann genau?

Am Donnerstag 12. März 2020 von 17 Uhr bis 22 Uhr bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem ILC Institute of Language Competence im Gebäude MB im Sulzerareal in Winterthur zahlreiche Beratungsangebote rund um das wissenschaftliche Recherchieren und Schreiben an. Das detaillierte Programm finden Sie unter www.zhaw.ch/schreibnacht.

Muss ich mich anmelden?

ZHAW Studierende sichern sich bereits vorgängig einen Platz für einen Kurzinput oder für eine individuelle Schreib- oder Rechercheberatung über den entsprechenden Moodle-Kurs. Schreiben Sie sich als Studierende bzw. Studierender selber in den Kurs ein, wählen Sie dazu Selbsteinschreibung Studierende und klicken auf weiter. Natürlich haben wir auch Plätze ohne Anmeldung für Kurzentschlossene und externe Personen.

Hmm, und was bringt es mir?

Wenn Sie mindestens eine der folgenden Fragen mit „Ja“ beantworten können, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall!

  • Erstellen Sie das Literaturverzeichnis Ihrer Arbeit noch per Hand? Das muss nicht sein. Wir zeigen Ihnen wie Sie Zotero nutzen können, um den Überblick über gefundene Treffer nicht zu verlieren.
  • Kommen Sie beim Schreiben nicht weiter? Dann gönnen Sie sich zwischendurch Denkpausen. Besuchen Sie dazu unser Schreibcafé in der Cafeteria der Bibliothek. Tauschen Sie sich zusammen mit anderen Studierenden und einer Fachexpertin des ILC über Ihre Arbeit aus. Und was hilft Ihnen beim Verfassen wissenschaftlicher Texte? Posten Sie jetzt Ihre Tipps & Tricks über die Padlet-Wall.
  • Macht Sie Kopfarbeit hungrig und müde? Nicht nur für geistige Nahrung ist gesorgt – besuchen Sie unsere Entspannungs- und Pausenangebote wie zum Beispiel das Referat zu Mindfulness.
  • Sind Blockaden kein Fremdwort für Sie? Tiefgreifende Schreibblockaden und andere Schreibkrämpfe lindern Sie am besten bei einer Partie Spiel und Spass in unserer Spielecke in der Cafeteria.

Als Highlight dieser 3. Schreibnacht laden wir Sie in einer grossen gemeinsamen Programmpause von 18:55 bis 19:15 zu einem Konzert des ZHAW Chors alpha-capella in der Bibliothek ein.

Seien Sie also mit dabei, wenn es erstmalig aus dem Bibliotheksraum klingt und singt.

Einen Beitrag von Salome Nesme.