Allgemein

Datenschutz im Gesundheitswesen: Korrekter Umgang mit sensiblen Daten

Von Carole Del Degan

Im Gesundheitswesen gehört der Umgang mit sensiblen Daten zum Alltag. Gesundheitsdaten sind überdies durch das medizinische Berufsgeheimnis besonders geschützt. Wie ist der Datenschutz hier zu gewährleisten? Unter welchen Voraussetzungen dürfen Daten erhoben, bearbeitet oder Dritten bekannt gegeben werden? Diese datenschutzrechtlichen Fragen stellen sich insbesondere im Bereich der klinischen Praxis in Bezug auf Auskunftspflichten und –rechte der Mitarbeitenden sowie im Hinblick auf Einsichtsrechte von Betroffenen oder Dritten. Datenschutz spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, wenn es um Finanzen, Forschung sowie um die allgemeinen Geheimhaltungsbestimmungen im Gesundheitswesen geht.

Informationsanlass

Um rechtliche Fragen rund um den Datenschutz zu erörtern und zu klären, bietet das ITPZ in der Reihe seiner Seminare zum Thema Datenschutz das Fachseminar «Datenschutz im Gesundheitswesen» am 23. Mai in Winterthur an. Das Seminar ist spezifisch auf Personen ausgerichtet, die im (öffentlichen) Gesundheitswesen tätig sind und die in ihrer Arbeit mit Datenschutzfragen konfrontiert sind (Ärztinnen und Ärzte, Pflegefachpersonen, Verwaltungskader und Mitarbeitende von Spitälern, Heimen und weiteren Institutionen des Gesundheitswesens, Rechtsabteilungen und IT-Verantwortliche).

Stellen auch Sie Fragen aus Ihrem Arbeitsumfeld und diskutieren Sie mit Kolleginnen und Kollegen aus ihrem Fachbereich sowie juristischen Expertinnen und Experten über die Herausforderung und korrekte Handhabung des Datenschutzes in ihrem Arbeitsalltag. Wir freuen uns auf Sie: Weitere Informationen und Anmeldung

Das Zürcher Zentrum für Informationstechnologien und Datenschutz (ITPZ) steht für die Kooperation der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich im Bereich Informationstechnologie und Datenschutz.

Autoren / Ansprechpersonen: Michael Widmer, Dozent für Datenschutzrecht, Studienleiter CAS Datenschutzverantwortliche ZHAW 

Carole Del Degan, wissenschaftliche Assistentin ZHAW

Discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.