Weiterbildung

Reisen bildet – Studienreise zum Health System of Denmark

Von Esther Furrer-Buholzer

Ein wichtiges Element des CAS Gesundheitssysteme und -politik ist die jährlich durchgeführte Studienreise. Nach wiederholten Ausflügen ins deutsche und niederländische Gesundheitswesen und zwei weiteren Reisen zum englischen National Health Service, laufen die Planungen für nächstes Jahr bereits auf Hochtouren. Unsere Studierenden und weitere Interessierte werden vom 17.06.2018 bis 20.06.2018 das Gesundheitssystem von Dänemark erkunden können.

Dort erhalten sie planmässig Einblicke in die Arbeit und Rolle des Ministry of Health and the Elderly, die Wahrnehmung der Gesamtverantwortung im Bereich Healthcare durch das National Board of Health, den Umgang mit elektronischen Daten, die durch die Danish Health Data Agency reglementiert werden und in die Umsetzung von Qualitätsrichtlinien im Rahmen des Danish Healthcare Quality Program.

Kennzeichnend für das dänische Gesundheitssystem ist die Regionalisierung von Leistungen und Kompetenzen, über welche wir beim Besuch des Headquarters der Capital Region of Hilleroed, einer der fünf Regionen, mehr erfahren werden. Und auch der der Besuch eines 1200-Betten-Spitals darf natürlich nicht fehlen: Hierfür konnten wir das Universitätsspital Kopenhagen, das Rigshospitalet, gewinnen.

Interessierte Personen, die ausserhalb des CAS bzw. MAS teilnehmen möchten, dürfen sich gerne per E-Mail an esther.furrer@zhaw.ch melden. Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen sowie zum Anmeldeformular.

Esther Furrer-Buholzer ist Studienleiterin am WIG.

Discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.