VS-Studierende unterstützen Zeitreise mit Tram und Bus in Zürich

Am vorletzten Mai-Wochenende findet ein grosses Tramfest auf der VBZ-Linie 6 zwischen Hauptbahnhof und Zoo statt. Die VBZ und Pro Sächsitram feiern zusammen 50 Jahre Aktion Pro Sächsitram – im Rahmen von 175 Jahre Schweizer Bahnen. Am 21./22. Mai mit dabei sind zahlreiche Verkehrssysteme-Studierende, die ehrenamtlich die Feier unterstützen.

Zwischen Hauptbahnhof und Zoo ist auf der Linie 6 am Samstag jedes dritte Tram ein Oldtimerkurs der Linie Schwarze Sechs auf gelbem Grund – am Sonntag wird jeder zweite Kurs mit Tramveteranen geführt. Dafür werden alle noch betriebsfähigen Fahrzeuge der VBZ aus den 1930- bis 1950-Jahren wie Schnellläufer, Gartenhüsli, Elefanten, Pedaler, Kurbeli aus ihrem Dornröschenschlaf geholt.

Für einmal ist das Gastrotram Elefant an der Tramendstation Zoo für alle zugänglich und bewirtet. Zudem kommt erstmals der Schnauzenbus der VBZ  mit Baujahr 1930 für Publikumsrundfahrten ab Tramendstation  Zoo zum Einsatz. Jedes Tram ist neben einer Wagenführerin oder einem Wagenführer von einer Kondukteuse oder einem Kondukteur begleitet, an der Haltestelle Bahnhofstrasse und an der Tramstation Zoo steht unser Betriebspersonal für Auskünfte zur Verfügung – an diesem Wochenende stehen insgesamt 32 uniformierte Mitwirkende im Betriebseinsatz!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.