Mobilität trägt wesentlich zu unserem Wohlstand bei, wir bewegen uns immer schneller und weiter. Mit der Globalisierung von Handel, Produktion und Dienstleistungen nimmt auch der weltweite Warenverkehr stetig zu. Der Studiengang Verkehrssysteme befasst sich mit dem Gesamtsystem Verkehr auf Schiene und Strasse und stellt sich dabei den Anforderungen der mobilen Welt von morgen.

Der Klimawandel erfordert schnelle Fortschritte. Der Verkehr als einer bedeutendsten Treibhausgasemittenten spielt dabei eine zentrale Rolle für den unausweichlichen gesellschaftlichen Transformationsprozess. Wenn es gelingt, Mobilität & Logistik zeitnah als treibenden Motor für nachhaltigeres Handeln und umweltschonende Technologien zu nutzen, wird dies entscheidende Auswirkung auf die klimafreundliche Weiterentwicklung des Gesamtsystems haben.

Für diese technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen sind hochqualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure gefragt, die vernetzt komplexe Lösungen erarbeiten und realisieren. Anwendungsbeispiele sind neue Angebotskonzepte für Bahn- und Bussysteme, die Gestaltung von logistischen Wertschöpfungsketten in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen oder die Erstellung von Mobilitätsangeboten in Quartieren.

Der ZHAW- Studiengang Verkehrssysteme vermittelt das Rüstzeug für spannende Aufgaben in der Verkehrsbranche. Im Hinblick auf Ihr späteres Berufsfeld können Sie zwischen den Schwerpunkten Engineering und Verkehrsmanagement wählen. Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Absolventinnen und Absolventen der ZHAW sind dadurch nach dem Studium arbeitsmarktfähig – auch in einem internationalen und interkulturellen Umfeld.