Wer kennt es nicht? Mit dem BICAR hat die ZHAW vor einigen Jahren eine neue pfiffige Mobilitätsalternative für den urbanen Strassenverkehr vorgestellt. Das BICAR hat inzwischen mehrere Updates durchlaufen und wird vom Startup Share your BICAR AG stetig weiterentwickelt.

Einige Studierende des Verkehrssysteme-Studiums haben nun Ihre eigene Vision vom „BiCar“ vorgestellt. Auch in diesem Jahr musste pandemiebedingt die Frackwoche entfallen. Als kleinen Ersatz haben die Studierenden des Moduls „Verkehrstechnik 2“ ihre Kompetenzen im Bereich Elektromobilität genutzt, um ein „Reduce to the max“-Bier-Auto zu entwickeln.

Unter Einhaltung aller Schutzmassnahmen entstand in der Werkstatt des Zentrums für Produkt- und Prozessentwicklung (ZPP) ein kleines Elektrogefährt. Dabei galt es die diversen Vorgaben der beiden betreuenden Dozenten Gabriel Schneider und Hans-Jörg Dennig einzuhalten. Herausgekommen ist ein einsatzbereites Mobil, das uns hoffentlich zur Diplomfeier 2021 und zur Frackwoche 2022 noch viel Freude bereiten wird.