Neue Kooperation mit dem Eisenbahnbetriebslabor Schweiz

Der Studiengang Verkehrssysteme freut sich sehr über eine neue Unternehmenspartnerschaft. Mit der Eisenbahnbetriebslabor Schweiz AG bieten sich zahlreiche Optionen für Zusammenarbeiten im Bereich der Lehre und angewandten Forschung. Insbesondere Module mit Bahnbezug sowie der tri-nationale Masterstudiengang Europäische Bahnsysteme werden von der Kooperation profitieren.

Die Eisenbahnbetriebslabor Schweiz AG (EBL) in Dübendorf ist eine europaweit einzigartige Plattform für die Forschung und die Entwicklung im Bahnbereich. Das Labor ermöglicht das intensive Testen und Prüfen sicherheitsrelevanter Komponenten und Prozesse im Bahnverkehr und die Aus- und Weiterbildung verschiedenster Berufsgruppen im Bahnbereich. Erklärtes Ziel von EBL ist zudem die Bewusstseinsbildung der Öffentlichkeit über das Funktionieren und die Komplexität des öffentlichen Verkehrs. Zu den Kunden von EBL zählen neben Bahnunternehmungen und-industrie auch Planungsbüros, Hoch-/Fachhochschulen sowie Schulen.

Bildquelle: EBL AG


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.