SWITCH Drive – der akademische Cloud Dienst

Seit September steht unseren Studierenden der akademische Cloud Dienst SWITCH Drive zur Verfügung: www.switch.ch/drive/

Wir möchten Ihnen damit eine Alternative zu den gängigen Cloud-Diensten wie Dropbox, Google Drive, iCloud und OneDrive bieten.

25 GB Speicherplatz für Hochschulangehörige

SWITCH Drive bietet 25 GB Speicherplatz und kann sowohl auf dem iPad wie auch auf den Windows Tablets installiert werden. Der akademische Cloud Dienst ist noch sehr neu und wir testen ihn dieses Semester mit den Tablet Studierenden. Die Idee ist, dass der Dienst später auch anderen Studierenden zur Verfügung steht.

So nutzen Sie SWITCHcloud

  1. Erstellen Sie eine SWITCHcloud ID: https://cloud-id.switch.ch/
    Sie können sich noch nicht direkt mit Ihrem ZHAW Login anmelden.
    Die SWITCHcloud ID besteht aus Ihrer ZHAW E-Mail Adresse und einem Passwort. Wobei das Passwort nicht dasselbe sein darf, wie dasjenige, das Sie für das ZHAW Login nutzen.
  2. Loggen Sie sich danach unter https://drive.switch.ch/ mit Ihrer SWITCHcloud ID ein.Login SWITCHcloud
  3. Laden Sie die Desktop App für Windows oder die iPad App herunter.SWITCHDrive App
  4.  Konfigurieren Sie SWITCHdrive auf Ihrem Gerät. Die App wird bei Windows im Desktop-Modus rechts unten in der Taskleiste als kleines Icon angezeigt.
    Sie können in der Desktop App für Windows einen Ordner auswählen, der mit SWITCHDrive synchronisiert werden soll z.B. „Eigene Dokumente“. Die Synchronisation findet in beide Richtungen statt.Screenshot (17)

 

 

 

 

Verbindung via WebDAV

SWITCHdrive kann via WebDAV angesteuert werden. Die WebDAV Adresse lautet: https://drive.switch.ch/remote.php/webdav/
Sie können auf dem iPad Apps, die WebDAV unterstützen nutzen, um Dateien auf SWITCHdrive zu laden.

Apps, die WebDAV unterstützen sind z.B.:

Ein Gedanke zu „SWITCH Drive – der akademische Cloud Dienst

  1. Auf Windows Geräten besteht offenbar ein Problem mit SWITCH Drive: Wenn das Gerät in den Standby-Modus wechselt kann es danach keine sichere Verbindung mehr zu SWITCH Drive aufbauen und die Daten folglich nicht mehr synchronisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.