Faszination Kampagnenmanagement – Erkenntnisse und Geheimnisse

Zu öffentlichen Kommunikationskampagnen – wie Gesundheits-, Umwelt-, Sozial- oder Sicherheitskampagnen – gibt es einen reichen Schatz an wissenschaftlichen Grundlagen und Best-Practice-Wissen. Im geschäftigen Treiben des Berufs fehlt jedoch häufig Zeit und Musse, um sich in ein Thema einzulesen. Der Alltag wird von der To-do-Liste diktiert. Zumindest mir ist es so ergangen, während meiner Arbeit bei Non-Profit-Organisationen. Zeit für grundlegende Reflexionen, Lesen von Studien oder die Vertiefung theoretischer Ansätze hatte ich nicht – und nahm sie mir auch nicht. Dann habe ich meine Doktorarbeit vorangetrieben. Damit habe ich Raum geschaffen, um Wissen über das Wie, Was, Wer und Warum von Kommunikationskampagnen zu sammeln, zu bündeln und zu reflektieren.

von Dr. Colette Schneider Stingelin, Dozentin und Projektleiterin am IAM

Gesundheitskampagnen in der Schweiz

Wie sieht ein optimales Kampagnenmanagement für die Planung und Umsetzung von Gesundheitskampagnen aus? Wie stellen sich Kampagnenmanager im Gesundheitsbereich in der Schweiz diesen Aufgaben? Das waren die Ausgangsfragen für mein Buch „Gesundheitskampagnen in der Schweiz. Integriertes Kampagnenmanagement mit theoretischer Fundierung und Evaluation“.

Colette Schneider Stingelin
Dr. Colette Schneider Stingelin

Nach dem Auswerten aktueller Literatur und verschiedener Studien habe ich 20 Fachleute besucht, die im Bereich Gesundheitskampagnen in der Schweiz tätig sind und ihnen Fragen rund ums Kampagnenmanagement gestellt. Die InterviewpartnerInnen haben vieles erzählt und dabei auch einige „Geheimnisse“ verraten. Vor allem zur Planung von Kommunikationskampagnen. Wenn wir die Kampagnen auf Plakaten oder in TV-Spots sehen, dann kommen diese so „locker“ daher. Es macht den Anschein, als brauche es einfach eine gute kreative Idee. So einfach ist es aber nicht. Die Fachleute sagen, dass die Vorbereitung einer nationalen Kampagne in der Schweiz etwa zwei Jahre in Anspruch nimmt. Als wichtigsten Erfolgsfaktor nannten sie die Zusammenarbeit – innerhalb des Teams, der Organisation aber auch mit externen Partnern oder Stakeholdern. Als weitere wichtige Erfolgsfaktoren zählen bei den Fachleuten eine gute Planung und Leidenschaft.

Kürzlich war ich bei der Sektion Kampagnen des Bundesamts für Gesundheit und habe mein Buch und einige Resultate daraus vorgestellt. Die anschliessende Diskussion hat mich in meiner Überzeugung gestärkt, dass wir im Praxis-Wissenschaft-Austausch gemeinsam weitere Erkenntnisse gewinnen können. Und Geheimnissen des Kampagnenmanagements auf die Spur kommen. Wollen wir gemeinsam weiter denken? Ich freue mich darauf!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.