Veranstaltungen

Best Recruiters Award 2017/18

Anlässlich der Auszeichnung der Best Recruiters 2017/18 am 12. Juli 2018 im Papiersaal in Zürich beleuchtete Kuno Ledergerber (Wissenschaftlicher Beirat der Studie) die Frage der Employability:

„Der klassische CV-Check verliert seine Bedeutung. Für eine erfolgreiche Rekrutierung werden die meisten der sogenannten Hard Skills, sprich berufsqualifizierende Fähigkeiten, immer irrelevanter, weil es sich lediglich um eine Momentaufnahme handelt.

An Bedeutung gewinnen hingegen kognitive Fähigkeiten, breite Erfahrungen und die Leidenschaft, also die Frage, wofür Menschen „brennen“ und sich engagieren möchten. Ausserdem verlangt die Dynamik der technologischen Veränderungen eine Stärkung der permanenten Weiterentwicklung der Mitarbeitenden. Die Momentaufnahme, am Ende des klassischen Rekrutierung-Prozesses, muss ergänzt werden durch die Sicherstellung der internen Employability! Dies alles widerspricht dem Anspruch vieler Unternehmen, den 100% passenden Mitarbeitenden zu finden und einzustellen.“

Im Rahmen des Best Recruiters Awards wurden anhand von 136 Kriterien die Recruiting-Aktivitäten von 414 Unternehmen aus der Schweiz und Liechtenstein auf wissenschaftlich fundierter Basis in acht Erhebungskategorien gemessen und ausgewertet:

In einem Kopf-an-Kopf-Rennen sichert sich PwC Schweiz zum ersten Mal den Gesamtsieg im Arbeitgeber-Ranking, vor dem Vorjahressieger Hirslanden und dem Kinderspital Zürich.  

Das ZHCM gratuliert herzlich! 

 

Discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.