Allgemein

Start ins Herbstsemester

Monika Rohrer

Auch in diesem Semester starten wieder über 70 Weiterbildungsstudierende am Zentrum für Human Capital Management – davon absolvieren 41 Teilnehmende zum ersten Mal einen Zertifikatslehrgang (CAS) bei uns. Ein Grossteil der Studierenden kommt zu uns, weil ihnen die CAS von Berufskolleginnen oder Freunden empfohlen worden sind: 94% der CAS-Absolventen empfehlen unsere Lehrgänge weiter. Entsprechend sind die Erwartungen hoch.

Der erste Kurstag

Für viele der Studierenden, die heute den Einführungstag in das Strategische Human Capital Management besuchen, liegt die letzte Weiter- oder Ausbildung bereits eine Weile zurück. Wieder die Schulbank zu drücken ist ungewohnt und mit einem Mix aus Bedenken und Vorfreude verbunden. Einerseits die Vorfreude auf neue Gesichter, aktuelle Inputs und fachlichen Austausch mit Expertinnen und Kollegen. Nicht selten werden in den Pausen die durch die Dozierenden angestossenen Plenumsdiskussionen angeregt weitergeführt. Aber es gibt andererseits auch Bedenken in Bezug auf die Anforderungen an die Teilnehmenden: Neue Themen kommen auf sie zu, welche eine wissenschaftliche Herangehensweise erfordern. Vor dem Hintergrund empirischer Erkenntnisse sind die Teilnehmenden denn auch immer wieder aufgefordert, ihr eigenes Tun und Denken in Bezug auf die betriebliche Praxis zu hinterfragen. Reflexion und vertieftes Auseinandersetzen mit komplexen Themenbereichen stehen während des Unterrichts im Vordergrund – gerade weil dies im hektischen Berufsalltag leider oft zu kurz kommt.

Die Lehrgänge

Während der heutige Tag einen generellen Einstieg in das Thema Human Capital bietet, fokussieren sich die Teilnehmenden ab nächster Woche in den jeweiligen CAS auf die spezifischen HC-Themen Strategie und Analytics, HR-Marketing bzw. Leadership:  

  • Das CAS Strategisches HCM & Analytics widmet sich der strategischen Bedeutung des Humankapitals, welche im Kontext von Industrie 4.0 noch zunehmen wird. Im zweiten Modul steht HC Analytics im Vordergrund, welches ermöglicht die Strategien aufgrund von grossen Datenmengen zu entwickeln.
  • Im CAS HR-Marketing setzen sich die Teilnehmenden intensiv mit den Möglichkeiten auseinander, sich wirkungsvoll auf dem internen und externen Arbeitsmarkt zu positionieren.
  • Schliesslich werden im CAS Human Capital & Leadership unterschiedliche Organisationsdesigns und organisationale Rahmenbedingen als wichtige Einflussfaktoren auf die Unternehmensführung im Kontext von New Work thematisiert.

Die Qualifikation

Allen unseren Zertifikatslehrgängen ist gemein, dass sie den jeweiligen aktuellen Trends auf den Grund gehen, die Mythen aus dem Praxisalltag aufdecken und aufzeigen, welchen Beitrag HR zum Unternehmenserfolg leisten kann. Ziel ist, dass die Teilnehmenden den «best fit» für ihr Unternehmen erarbeiten können. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind somit bestens dafür qualifiziert, die immer noch bestehenden Lücken zwischen Wissenschaft und Praxis langsam aber stetig zu schliessen.

Discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.