VS-Alumnus Gregor Frei wird Geschäftsführer von SBB Deutschland

VS-Absolvent Gregor Frei (im Bild rechts neben VS-Studiengangleiter Thomas Sauter-Servaes bei der Vorstellung der Nightjet-Umbauliegewagen in Basel) wird per 1. Oktober 2022 neuer Geschäftsführer der SBB Deutschland GmbH, einer Konzerntochtergesellschaft der SBB. Er übernimmt die Nachfolge von Patrick Altenburger, der Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Schaffhausen wird. Das Verkehrssysteme-Team gratuliert Gregor ganz herzlich zu dieser neuen Herausforderung. Wir freuen uns auf weitere spannende Zusammenarbeiten, wie sie bereits in zahlreichen Bachelorarbeiten und Projektmodulen mit ihm stattgefunden haben.

Die SBB Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Konzerntochtergesellschaft der SBB. Sie konnte sich in den letzten Jahren im liberalisierten Regionalverkehr in Deutschland erfolgreich positionieren. Die SBB Deutschland GmbH betreibt grenzüberschreitend im Raum Basel die Linien der Gartenbahn (S5) und der Wiesentalbahn (S6) sowie seit 2013 die Strecke zwischen Schaffhausen und Erzingen im Klettgau. In Deutschland betreibt die SBB Deutschland GmbH seit 2005 die «seehas»-Linie im Raum Konstanz. Die SBB Konzerntochtergesellschaft beschäftigt 95 Mitarbeitende und befördert mit ihrer Flirt-/GTW-Fahrzeugflotte auf ihrem Streckennetz jährlich rund 14.5 Mio. Fahrgäste.

Schlagwörter: Karriere, SBB, VS-Alumni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.