Intermodalität erleben – Fachexkursion zum Umschlagterminal Dietikon von SBB Cargo

Der Kombinierte Verkehr spielt eine zunehmend wichtigere Rolle im Schienengüterverkehr. Statt diesen nur theoretisch zu betrachten, werden im Studiengang Verkehrssysteme die Prozesse und Suprastrukturen auch detailliert in der Praxis erlebbar gemacht. Auf Einladung von SBB Cargo konnten im Ramen des Moduls “Intermodalität & Multimodalität” die Abläufe in diesem Jahr live im Umschlagterminal Dietikon beobachtet werden. Dabei gab es auch ausreichend Gelegenheit für Gespräche mit den Betriebsexperten im Terminal.

Herzlichen Dank an den Terminalverantwortlichen Stefan Fiechter für den eindrucksvollen Rundgang und die vielen Hintergrundinformationen. Das kann kein Lehrbuch in dieser Form bieten. Dank auch an Bruno Fischer, Leiter Kombinierter Verkehr und Zoll und Mitglied der Vertriebsleitung bei SBB Cargo, der diesen Besuch und den anschliessenden Gedankenaustausch möglich gemacht hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.