Am 3. November 2020 findet zum vierten Mal der landesweite Digitaltag statt. economiesuisse lädt dazu ein, die digitalen Umwälzungen in der Bildung, der Mobilität und der Gesundheit mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik kontrovers zu diskutieren.

Im Panel II (Mobilität der Zukunft) sollen ab 17.30 h die zentralen Fragen des Verkehrs von morgen diskutiert werden: Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen und welche Anforderungen stellen wir an Mobilitäts-Konzepte der Zukunft? Wie soll das Zusammenspiel der verschiedenen Verkehrsträger künftig ausgestaltet sein?

Auf dem Panel diskutieren:

  • Andreas Hinterberger (Manager Public Policy DACH-Region bei Uber)
  • Katja Christ (Nationalrätin GLP und Mitglied der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen, KVF-NR)
  • Andreas Kronawitter (Geschäftsführer von Intelligent Transport Systems Switzerland, ITS-CH)   
  • Michel Kunz (Leiter Anlagen und Technologie bei den SBB)
  • Prof. Thomas Sauter-Servaes (Leiter des Studiengangs Verkehrssysteme an der ZHAW School of Engineering)

Aufgrund der Covid19-Pandemie findet die Veranstaltung online statt. Sie können sich hier anmelden.