Beweg was – das Alumni-Selfie #2

hofmann_01

Das bin ich
Simon Hofmann, Abschluss in VS im Jahr 2012, davor eine Lehre als Elektromonteur mit Berufsmatura und danach bei Emch+Berger AG Bern tätig als Verkehrsingenieur.

Das mache ich
Masterstudium an der TU Berlin in „Planung und Betrieb im Verkehrswesen“ und stehe kurz vor dem Abschluss. In meiner Masterarbeit am Institut für integrierte Verkehrsplanung widme ich mich folgender Thematik: „Die Zukunft der Eisenbahn – Szenarien für das Jahr 2040“. (Und nebenbei radle ich mit Freunden auf der gesperrten Autobahn und setze mich so aktiv für die Berücksichtigung und Integration aller Verkehrsteilnehmer ein.)

Darum VS studieren:
Dank dem Bachelorstudium stehe ich auf einem soliden Fundament, auf dem ich mit viel Selbstvertrauen weitere akademische oder berufliche Schritte geplant und realisiert habe. Dank dem Studium verfüge ich über ein breit abgestütztes Wissen zur Thematik Verkehr, was ich als Verkehrsingenieur in interdisziplinären Teams beweisen konnte, und gleichzeitig ausreichend tiefe Kenntnisse in den einzelnen Fachbereichen und Disziplinen, um mit Experten an fachspezifische Lösungen zu arbeiten. Meine Freude an der Thematik Verkehr wurde während dem VS-Studium weiterentwickelt, was bestimmt ein gewichtiger Grund ist, weshalb ich mich für ein Masterstudium entschieden habe. Und last but not least: Die vielen Exkursionen im Klassenverbund waren eine Menge Spass – die studiumsrelevanten genau so wie die privaten nach Vorlesungesende…

Wollen Sie noch mehr Perspektiven auf den Studiengang Verkehrssysteme kennen lernen? Links zu allen „Beweg was!“-Beiträgen finden sich auf der Startseite „Beweg was – werde Verkehrsingenieur(in)“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.