Weiterbildung

Führungsstil(e) und Kompetenzen für die IT-Organisation der Zukunft

Nach einer Krise ist vor einer Krise. In der heutigen VUCA-Welt und angesichts des Wettbewerbs um die Marktführerschaft in der digitalen Transformation ist es noch wichtiger, die eigene IT-Organisation und ihre Mitarbeitenden weiter zu entwickeln. Dafür benötigt es moderne Führungsstile und Engagement-Modelle für alle Betroffenen in der IT-Organisation, aber auch im ganzen Unternehmen.

Laut der Studie von Atreus (Abbildung 1) stehen in Unternehmen noch immer die Digitalisierung, die Suche nach neuen Talenten, Organisationstransformationen und die Weiterentwicklung von bestehenden Talenten ganz oben auf der Tagesordnung.

Abbildung 1: Atreus-Studie 2021: 884 TN Top Mgmt in der Wirschaft, DE

Zusätzlich kommen mit der Coronakrise noch weitere Faktoren hinzu, welche die CIOs, CDOs, CTOs und IT-Leiterinnen und -Leiter im Auge behalten müssen: So sind die Auswirkungen des verstärkten Homeoffice auf die Teamkultur zu beobachten und dies kann sich auch auf die notwendige Change-Kultur organisatorisch auswirken. Aber auch die Fähigkeiten, nicht nur visionär zu führen, sondern auch die Informationstechnologien und digitalen Tools zu beherrschen, um damit nachhaltige Wettbewerbsvorteile und Profit zu erreichen, sind wichtiger denn je (Abbildung 2).

Abbildung 2: 2021 CIO Agenda DACH Perspective

Jedoch zeigt die aktuelle Umfrage des MAS IT-Leadership & Techmanagement (MAS ITLTM) bei Schweizer CIOs klar auf, dass die Transformation der IT zum Treiber der digitalen Geschäftsmodelle noch nicht weit fortgeschritten oder vollendet ist. Hauptsächlich wird die IT noch immer als Business Partner und Prozessoptimierer gesehen. Das ist durchaus positiv, reicht aber für die Digital Leadership einer auf die Schaffung von Mehrwert ausgerichteten Organisation nicht mehr aus.

Abbildung 3: Umfrage unter rund 50 CIOs in der Schweiz (Juni 2021)

SOCI-Ansatz der Führungskompetenzen

Wie kann diese Transformation der IT-Organisation vorangetrieben werden? Wie können ihr Selbstverständnis und ihre Aussensicht verbessert werden? Eine Möglichkeit bietet der Ansatz «Self –Others – Creating Impact» des  MAS IT-Leadership & TechManagement. Mit diesem ganzheitlichen Weiterbildungsstudiengang werden Führungskräften auf allen Ebenen die wichtigsten Elemente der Führungskompetenzen vermittelt.

Abbildung 4: SOCI-Ansatz für ganzheitliche Führungskompetenzen

Praxisstudien und die Führungsforschung zeigen klar, dass bestimmte Fähigkeiten für jede erfolgreiche IT-Führungskraft notwendig sind. Diese sind:

Self: Sich selbst (er)kennen und antreiben

  • Entwicklung einer authentischen und überzeugenden Führungspersönlichkeit mit Technologiebackground. Kennenlernen der eigenen Stärken, Schwächen und Ängste, aber auch der eigenen Motivation und Treiber.

Others: Andere führen, begeistern und entwickeln

  • Förderung einer verbesserten Kultur der Veränderung und Innovation in digitalen Welten auf personeller, Team- und Gesamtorganisationsebene.

Creating (positive) Impact

  • Aktiv neue Geschäftspotenziale und messbare IT- und digitale Wertschöpfung ermöglichen, indem Menschen, Daten, Prozesse und Technologien nahtlos miteinander in Einklang gebracht werden. Verstehen der strategischen Zusammenhänge und Wirkungen von Geschäftswelt und IT sowie Methoden und Frameworks, um mit «Good Practice» schneller zum Erfolg zu gelangen.
  • Positionierung der IT als «Value based Business Driver»

Der MAS IT-Leadership und TechManagement bringt Führungskräfte selbst und die IT-Organisation auf Erfolgskurs. Dafür bieten wir Ihnen einen einzigartigen und praxisorientierten Weiterbildungsstudiengang, der Sie befähigt, den Nutzen der IT zu maximieren und Karrierepfade für die Betroffenen aufzuzeigen.

Hier finden Sie mehr Informationen zum MAS ITLTM für digitale Führungskräfte, sowie zu den massgeschneiderten CAS Angeboten Strategisches IT- und TechManagement und IT-Leadership und innovative Organisationen.

Ein Beitrag von Dr. Christian Russ, Studiengangleitung MAS IT-Leadership & TechManagement.

#mas_itltm, Folgen Sie uns auf LinkedIn

Discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.