Auch der essentielle Energiesektor bleibt vom Innovationsdruck nicht verschont: die rasante Entwicklung erneuerbarer Energien einhergehend mit steigendendem Wettbewerb durch neue Akteure sowie entsprechend veränderten Wertschöpfungsketten zwingt Grossunternehmen und KMUs zu noch mehr Innovationsfähigkeit und Agilität. Da dies aber häufig nicht in der Natur der Grosskonzerne liegt, streben diese immer häufiger aktiv nach strategischen Partnerschaften mit Startups aus dem Energiebereich, die diese Eigenschaften täglich leben und verkörpern.

Startups bringen neue, innovative Ideen und Konzepte hervor, allerdings fehlt ihnen häufig ein tiefes Branchenwissen und die langjährige Kundenerfahrung. So ging es auch dem Startup eTurnity, das an der Erstellung einer professionellen Beratungsplattform für den Verkauf von Energiesystemen arbeitete. Durch die Zusammenarbeit mit CKW, einer der grössten Produzenten und Verteiler für Elektrizität in der Schweiz, konnte das Startup innerhalb von zwei Monaten gemeinsam mit CKW den ersten Schweizer Solarspeicherrechner entwickeln und mit der Plattform live gehen. Zustande kam die Kollaboration während einer der vergangenen Energy Startup Days in Zürich (Video). Ziel des Events ist die Verknüpfung von Startups und neuen Akteuren des Energiesektors zur Identifizierung von gemeinsamen Innovations- und Kooperationspotenzialen. Der Energy Startup Day 2018 findet am 29. November 2018 im Kraftwerk Zürich statt. Lernen Sie aufstrebende Startups und spannende Unternehmen aus dem Energiebereich kennen, knüpfen Sie wertvolle Kontakte und tauschen Sie sich mit engagierten Menschen des Energiesektors aus!

Seien Sie beim Energy Startup Day 2018 dabei: www.energy-startup-day.ch!