Kategorie: Entrepreneurial Skills (Seite 3 von 3)

Summer Academy 2014: Building High-Innovation Start-Ups

Switzerland is renowned for its vibrant start-up ecosystem and innovative drive. Even the World Economic Forum (WEF) has acknowledged it as one of the world’s most advanced places for innovation and entrepreneurship. Building High-Innovation Start-Ups, one of the programs of the SML Summer Academy, provides new start-up ideas and entrepreneurial expertise, as participants are sent on a two-week best-practice journey through Switzerland.

Prof. Dr. Adrian Müller, Head of the Center for Innovation & Entrepreneurship, about this challenging and instructive course:

Social Entrepreneurship & Summer Internship @ Hub Zurich

ARE YOU A STUDENT OR KNOW ONE? Join an impact-driven start-up for a summer internship or find & realize your own idea for a social enterprise. Check out the two programs ‚Summerpreneurship‚ & ‚Social Impact Award‚ by Hub Zurich and apply now!

hubzuerich

Wie wichtig sind Branchenkenntnisse für ein Start-Up?

Bezahldienste, Autos, Raketen und als neuester Streich eine Batterieproduktion – der Start-Up-Gründer Elon Musk macht es allen vor, auch den hartgesottenen Branchen-Profis. Und es sind ja nicht gerade die kleinen unbearbeiteten Märkte, in die Musk einsteigt. Auch sucht er sich nicht immer die gleichen Branchen aus.

Kommt es dem Muster-Unternehmer entgegen, mit einer gewissen Unvorhereingenommenheit (oder Unverfrohrenheit?) neue Geschäftsfelder und -modelle aufzubauen? Wird es ihm erst dadurch möglich, neue Nischen zu entdecken? Oder braucht er als „Branchen-Neuer“ vielmehr die Unterstützung eingesessener Experten, und er ist einfach der naive Querdenker und Visionär, dem alle folgen? Weiterlesen

Pitching: Lernen von den Besten (z.B. David S. Rose)

Unter Pitching wird gemeinhin eine Verkaufspräsentation einer Gründerin oder eines Gründers vor möglichen Investoren verstanden. Die eigentliche Kunst liegt dabei darin, innerhalb von kurzer Zeit das eigene Start-Up überzeugend und attraktiv zu präsentieren, so dass nachfolgend weitere Gespräche mit den Investoren geführt werden können. Pitching kann somit als „mündliches Gegenstück“ des schriftlichen Businessplans verstanden werden. Weiterlesen

Neuere Beiträge »