Autorin: Andrea Vucinic, Studentin der ZHAW School of Management and Law

Das Studium an der ZHAW School of Management and Law kann schon mal hektisch und ermüdend werden. Meistens studiert man ja nicht nur, sondern arbeitet auch nebenbei und verfolgt noch eigene kreative Projekte. Daher ist es wichtig, sich regelmässig eine kleine Pause zu gönnen.

Allzu viele Freizeitangebote stehen uns für den Ausgleich im Moment ja leider nicht zur Verfügung. Umso wichtiger ist es, selber kreativ zu werden. Ich zeige euch drei verschiedene Möglichkeiten auf, um beim Studieren von zu Hause aus auch einmal abschalten zu können.

  1. Kurze Meditationsübungen: Meditation ist ein toller Weg, um den Kopf frei zu bekommen. Meditation hilft euch dabei, euch danach besser aufs Lernen zu konzentrieren, aber sie hat auch noch viele weitere Vorteile. Meditation kann den Stresspegel senken und bei Müdigkeit helfen. Wer noch nie eine Meditation gemacht hat, dem empfehle ich, ein geführtes Meditationsvideo zu verwenden. Ich persönlich nutze oft die App «Headspace», man findet aber auch zahlreiche Videos auf YouTube.
  1. Bewegung: Wenn es um Bewegung geht, können auch hier schon 15 bis 20 Minuten helfen, sich danach besser konzentrieren zu können und die Durchblutung des Gehirns zu erhöhen. Ein Spaziergang im Freien, eine Yoga-Übung oder gar ein kurzes Fitness-Workout eignen sich hierfür perfekt. Zum Glück gibt es auch hier zahlreiche Videos, die man sich online anschauen kann und Übungen zum nachmachen.
  2. Gesunder Snack: Nehmt euch eine kurze Auszeit, um einen gesunden Snack zuzubereiten. Ein nahrhafter Snack kann eure Konzentrationsfähigkeit steigern und euch produktiver machen. Ich empfehle hierfür einen proteinreichen griechischen Joghurt mit frischen Beeren. Diese kleine Mahlzeit schmeckt lecker und stärkt euch für die Lernstunden, die noch bevorstehen.

Ihr möchtet noch einen weiteren Tipp, wie ihr eure Pausen gestalten könnt? Nehmt an einer SML-Informationsveranstaltung der ZHAW teil und informiert euch zu den Bachelor- und Masterstudiengängen. Ganz gemütlich online und von zu Hause aus: https://www.zhaw.ch/de/sml/studium/infoveranstaltungen

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem ZHAW-Ambassadoren-Programm entstanden. @zhaw_sml