Autorin: Michaela Alves Vieira, Studentin der ZHAW School of Management and Law

Viele machen sich Gedanken über den nächsten Schritt nach der ersten Ausbildung. Tatsächlich ist es eine schwierige und auch sehr wichtige Entscheidung, die zu treffen ist. Doch oftmals liegt der nächste Schritt ausserhalb der Vorstellungen, denn nicht immer liegen die Interessen in der Branche, in der man während der Lehre gearbeitet hat.

Ich startete meine Ausbildung an der Fachmittelschule mit der Vertiefung Gesundheit. Dieser Bereich hatte mich immer interessiert und ich wusste, dass ich auch in Zukunft in dieser Branche tätig sein wollte. Vier Jahre später, nach dem Abschluss meiner Fachmaturität Gesundheit, hatte ich andere Interessen. Während der Ausbildung wurde mir bewusst, was mir in Zukunft fehlen würde. Es waren die Analyse von Zahlen und deren komplexen Zusammenhängen sowie die Nutzung von Fremdsprachen, die ich in meinen Alltag mit einbeziehen wollte.

Der erste Schritt

Nach langer Recherche entdeckte ich den Bachelorstudiengang Betriebsökonomie mit der Vertiefung Accounting, Controlling and Auditing an der ZHAW School of Management and Law. Ohne zu zögern, besuchte ich die Informationsveranstaltungen, die mich sehr inspirierten. Ich nahm alles in die Hand und wagte den nächsten Schritt in die Zukunft in eine neue, für mich noch unbekannte Branche. Der erste Schritt in eine neue Richtung erlaubte es mir, das richtige Studium anzugehen und meine Zukunft neu zu gestalten.

Wage auch du den nächsten Schritt und melde dich jetzt für die Infoveranstaltungen zu den Bachelorstudiengängen an: https://www.zhaw.ch/de/sml/studium/infoveranstaltungen/

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem ZHAW-Ambassadoren-Programm entstanden. @zhaw_sml