Schlagwort: Adobe Acrobat

PDF bearbeiten auf dem Surface Pro

Mehrere Surface Pro Nutzer haben gemeldet, dass sie Mühe mit dem Bearbeiten von PDFs im Adobe Acrobat Pro haben. Dies liegt vor allem daran, dass die Benutzeroberfläche der Software nicht für Tablets optimiert ist und die Icons zu klein sind. Auch das Erfassen von handschriftliche Notizen gestaltet sich eher mühsam, da die Stifterkennung im Adobe Acrobat Pro nicht optimal gelöst ist.

Abhilfe könnte eine der folgenden Apps schaffen:

Adobe Reader Touch

Diese kostenlose Version des Adobe Readers bietet zwar nicht ganz so viele Möglichkeiten wie die Pro Version, dafür ist die Benutzeroberfläche für den Touchscreen optimiert. Mit der App kann man Notizen als Sprechblasen erfassen und Text hervorheben, durchstreichen oder unterstreichen. Die Notizen können nachträglich  bearbeitet oder gelöscht werden. Das Erfassen von handschriftliche Notizen mit dem Stift ist jedoch nicht möglich.

Adobe Reader TouchPDF Touch

Die App kostet CHF 2.80 und ist ebenfalls für den Touchscreen des Surface Pro optimiert. Man kann damit Text in verschiedenen Farben hervorheben, unterstreichen, durchstreichen oder direkt mit dem Stift zeichnen und handschriftliche Notizen erfassen. Kommentare über die Tastatur kann man in dieser App keine erfassen. Leider kann man Markierungen und handschriftliche Notizen nachträglich auch nicht mehr bearbeiten oder löschen.

PDF TouchDrawboard PDF

Diese App habe ich gerade erst entdeckt. Sie ist zurzeit kostenlos im Microsoft App Store verfügbar und bietet mehr Funktionen als die oben genannten Apps.
Drawboard PDF ist für den Touchscreen und die Eingabe mit dem Stift optimiert. Man kann Text mit dem Stift in verschiedenen Farben hervorheben, unterstreichen oder durchstreichen. Notizen kann man entweder mit dem Stift oder über die Tastatur erfassen und auch das Zeichnen mit dem Stift funktioniert gut. Praktisch ist auch der Radiergummi, mit dem man alles Ungewünschte wieder ausradieren kann.
Unbedingt herunterladen und ausprobieren!

Screenshot (23)Alle Apps können im Microsoft Store heruntergeladen werden.

PDF Dokumente scannen und optimieren

Wenn Sie Dokumente einscannen werden diese zwar als PDF gespeichert, aber die Studierenden können den Text im gescannten Dokument weder durchsuchen noch markieren. Um aus dem gescannten Dokument ein PDF mit normalem Text zu machen, müssen Sie das gescannte Dokument mit dem Adobe Acrobat Pro optimieren und eine Texterkennung, sog. OCR (Optical Character Recognition) durchführen.

An der ZHAW Life Sciences und Facility Management ist auf allen ZHAW Notebooks für Dozierende der Adobe Acrobat Professional DC installiert. Falls nicht, können Sie die Software aus dem Anwendungskatalog (intern) beziehen.

Dokumente scannen

Sie können an der ZHAW an jedem Multifunktionsgerät Dokumente einscannen. Mit der Option „Scan to Folder“ werden die gescannten Dokumente an https://pass.zhaw.ch/ geschickt. Loggen Sie sich nach dem Scannen dort ein, klicken Sie auf  Scan-Download und öffnen Sie das Dokument, das Sie herunterladen möchten.

Scan Download

Aktionsassistent

  1. Öffnen Sie das eingescannte Dokument im Adobe Acrobat Pro DC und klicken Sie im Menüband auf die Werkzeuge.
  2. Wählen Sie aus dem Menü (rechts) das Werkzeug Aktionsassistent aus:

  3. Wählen Sie aus der Aktionsliste die Aktion Gescannte Dokumente optimieren aus.
  4. Starten Sie den Optimierungsprozess mit einem klicken auf Anfang.
  5. Erfassen Sie den Titel, das Thema und den Verfasser des Dokuments. Eine klare Benennung ist für die Studierenden sehr wichtig, da sie im Laufe ihres Studiums sehr viele Dokumente herunterladen.

 

 

 

 

 

PDF für Web und Mobilgeräte optimieren

Wir empfehlen, PDF Dateien, die Sie aus Word, PowerPoint oder Webseiten erstellt haben für die Anzeige im Web und auf Mobilgeräten zu optimieren. Dabei werden unter anderem Bilder komprimiert, Schriften eingebettet und die schnelle Webanzeige aktiviert.

  1. Öffnen Sie das Dokument und klicken Sie im Menüband erneut auf Werkzeuge und dann auf den Aktionsassistenten (siehe oben)
  2. Wählen Sie aus der Aktionsliste die Aktion Für Web und Mobilgeräte optimieren aus.
  3. Klicken Sie auf Anfang, um den Prozess zu starten.

Lehrpersonen der ZHAW LSFM finden weitere, interne Empfehlungen für die Optimierung von Unterlagen für das papierlose Studium auf Moodle.

Beitrag aktualisiert am 21.12.2016.