Studierende können nun an der ZHAW in Kooperation mit der Universität Zürich oder der Universität Neuenburg im Bereich Data Science doktorieren.

Die ZHAW School of Engineering ist Leading House des von Swissuniversities geförderten PhD Networks in Data Science. In dem Netzwerk kooperieren drei Departemente der ZHAW (School of Management and Law, Life Science and Facility Management, School of Engineering), drei Fakultäten der Universität Zürich (Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Philosophische Fakultät), die Faculty of Science der Universität Neuenburg und das Department of Innovative Technologies des SUPSIs (Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana).

Doktorierende arbeiten hierbei auf angewandten Forschungsprojekten der Fachhochschule und werden bei ihrem Doktorat von einem Hauptbetreuer an der Partneruniversität und einem Co-Betreuer an der Fachhochschule betreut. Sie sind in die regulären PhD Programme der Partneruniversitäten eingeschrieben und müssen das Standard-Aufnahmeverfahren durchlaufen. Am Ende erhalten Sie den Doktortitel der jeweiligen Partneruniversität (UZH oder Uni Neuenburg). Das PhD Network steht auch für Studierende mit FH-Masterabschluss offen, die jedoch für die Aufnahme an den Partneruniversitäten entsprechend Konvergenzprogramme (spezifisch für die jeweilige Fakultät) durchlaufen müssen.

Die Themen der Doktorate im Bereich Data Science sind weit gefasst und schliessen die datenintensiven Gebiete im Bereich Industrie 4.0 explizit ein (z.B. Predictive Maintenance, Data Analytics and Risk Management, Cloud Computing).

Interessenten für ein Doktorat im PhD Network in Data Science können bitte Prof. Dr. Dirk Wilhelm (dirk.wilhelm@zhaw.ch) kontaktieren.

Blogautor: 

Dirk Wilhelm