Industrie 4.0 bricht bestehende Wertschöpfungsketten auf und verändert ganze Wirtschaftszweige. Die erfolgreiche Umsetzung neuer Geschäftsmodelle erfordert Kompetenzen aus verschiedenen Fachbereichen. Die ZHAW School of Engineering hat deshalb ihre Expertise im Bereich Industrie 4.0 gebündelt und kombiniert bestehendes Know-how auf verschiedenen Gebieten zu einer ganzheitlichen Anwendung. Die Experten der Plattform Industrie 4.0 unterstützen Unternehmen umfassend bei der Transformation zu Industrie 4.0. Gemeinsam haben sie das Weiterbildungsangebot«CAS Industrie 4.0 – von der Idee zur Umsetzung» entwickelt. Dieses CAS umfasst die Themenfelder „Cyber-physikalische mechatronische Systeme und Smart Factory Konzepte auf Anlagenebene“, „Internet of Things (IoT)“, „Neue Fertigungstechnologien und Produktlebenszyklusmanagement (PLM)“, „Predictive Maintenance (PM)“, „Risikomanagement im Kontext Industrie 4.0“ sowie „Business Modelling und Servitization“.

Weitere Details finden Sie hier: CAS Industrie 4.0 – von der Idee zur Umsetzung

Markus Marti