ZHAW-Studiengang Verkehrssysteme startet Fachinfo-Service UPDATE

Update on Red Keyboard Button Enter on Black Computer Keyboard.

Bislang mussten sich Verkehrssysteme-Studierende wie viele ihrer Kommilitonen zum Lesen der neuesten Fachartikel in die Bibliothek bemühen. Wenn es schlecht lief, hielt dort schon ein anderer die einzige Ausgabe der gesuchten Fachzeitschrift in den Händen. Mit dem neuen Exklusiv-Infoservice UPDATE des Studiengangs Verkehrssysteme kommen nun die neuesten Fachbeiträge regelmässig druckfrisch auf Smartphone, Tablet oder Laptop der Studierenden.

update_02

Gemeinsam mit der ZHAW Hochschulbibliothek, den renommierten Fachverlagen DVV Media Group und Trialog Publishers Verlagsgesellschaft startet der Studiengang Verkehrssysteme (VS) im November 2016 den Push-Infoservice UPDATE exklusiv für VS-Studierende. Das Angebot umfasst vorerst die drei etablierten Fachmagazine „Internationales Verkehrswesen“, „Der Nahverkehr“ und „Eisenbahntechnische Rundschau“. Mit dieser Auswahl wird ein breites verkehrswissenschaftliches Feld mit anerkannten Branchenpublikationen abgedeckt.

update_03

Im deutschsprachigen Raum gehört der ZHAW-Studiengang Verkehrssysteme zu einem der ersten Studiengänge, der seinen Studierenden diesen bequemen digitalen Zugang zur Fachpresse im Verkehrsbereich ermöglicht. „Wir freuen uns darauf, mit dem Studiengang Verkehrssysteme dieses Pilotprojekt im Bereich der digitalen Medien umzusetzen. Ich bin mir sicher, dass dieses attraktive Angebot Vorbildcharakter für andere Hochschulen haben wird“, bestätigt Oliver Brandt von der DVV Media Group. „Der ZHAW-Studiengang Verkehrssysteme zeigt mit dem Update-Projekt eine tolle Serviceorientierung gegenüber seinen Studierenden, an der wir uns gerne mit unserem Medienangebot und unserer Expertise beteiligen“, ergänzt Eberhard Buhl von der Trialog Publishers Verlagsgesellschaft.

Von nun an können die Verkehrssysteme-Studierenden ihre Pendlerfahrten zur Hochschule nutzen, um sich in den offline lesbaren e-Fachzeitschriften mit den relevanten Branchenentwicklungen vertraut zu machen. Studiengangleiter Thomas Sauter-Servaes ist überzeugt von dem neuen Angebot: „Gerade angesichts der stetig anwachsenden Nachrichtenflut kommt den Fachzeitschriften als erfahrenen Kuratoren von Fachinformationen eine wichtige Bedeutung zu. Mit den beiden Fachverlagen konnten wir starke Partner zur Verbreiterung unseres E-Learning-Angebots gewinnen.“

Der Studiengang Verkehrssysteme legt grossen Wert auf die Unterstützung der Studierenden beim selbstorganisierten Lernen. Neben zusätzlichen Vortrags- und Veranstaltungsangeboten werden Studierende bewusst ermuntert, an mobilitätsspezifischen Wettbewerben teilzunehmen und ihre Arbeitsergebnisse der Fachöffentlichkeit zugänglich zu machen.