Zum Inhalt springen

U Change: Erhalte Unterstützung bei deinem eigenen Projekt im Bereich der nachhaltigen Entwicklung

Hast du eine spannende Idee für ein Nachhaltigkeitsprojekt an der ZHAW? Dann bewirb dich bei U Change, und erhalte vielleicht schon bald Unterstützung für dein Projekt!

U Change ist der Name eines Programms für Studierenden- oder Hochschulinitiativen, das Studierende im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung unterstützt.

Mit Hilfe von U Change kann beispielsweise bald bereits die zweite Velowerkstatt der ZHAW eröffnet werden. Eine Werkstatt existiert bereits in Wädenswil. Demnächst wird ein entsprechendes Angebot in Winterthur eröffnet. «Bei uns können alle Studierenden und Mitarbeitenden ihr Velo mit den richtigen Werkzeugen und unserer Beratung selbst reparieren», meint Lukas Bernhard, Umweltingenieurstudent und Gründer der Velowerkstatt.

Mithilfe von U Change sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • Durch Finanzierung und Vernetzung werden Studierende zur Durchführung von studentischen Projekten im Bereich der nachhaltigen Entwicklung ermutigt und in diesem Prozess unterstützt.
  • Plattformen für Networking, Coaching und Initiativen für Nachhaltige Entwicklung an Hochschulen werden ermöglicht.
  • Eine Kultur für nachhaltige Entwicklung an den Hochschulen wird durch den Austausch, bewährte Praktiken und Partnerschaften zwischen Studierenden und Hochschulen etabliert. Insbesondere während des Sustainable University Day (die nächste Ausgabe findet am 26 März 2021 an der Universität Neuenburg statt).

Sustainable University Day 2019 im ZHAW-Kalthaus in Wädenswil

Um die genannten Ziele zu erreichen, bietet U Change verschiedene Förderkategorien an. Studierende können Unterstützungsbeiträge in der Höhe von 5’000 bis 10’000 Franken von U Change für ihr Projekt erhalten. Um Fördergelder von U Change zu erhalten, muss die Hochschule denselben Geldbetrag wie U Change zur Verfügung stellen. Dieser Betrag kann von der Hochschule unter anderem auch als «Virtual Money» geleistet werden, beispielsweise indem sie Räume zur Verfügung stellt. Doch wo erhält man bei der ZHAW Unterstützung? «Ich habe unseren Institutsleiter direkt kontaktiert und ihm meine Idee vorgestellt. Zwei Wochen später hatte ich die Bestätigung für die Unterstützung der ZHAW,» erklärt ZHAW-Masterstudent Nico Frommherz, welcher eine Startfinanzierung für sein Projekt «dihei unterwägs» erhalten hat. Daraus entstand ein Verein, welcher Veranstaltungen organisiert und durchführt, wodurch Menschen im dritten Lebensabschnitt im Bereich Nachhaltige Entwicklung geschult werden.

Andernfalls kann man sich auch an Francesco Bortoluzzi wenden, welcher der Leiter der ZHAW-Nachhaltigkeitsprogramme und die Kontaktperson für U Change bei der ZHAW ist: borz@zhaw.ch.

ProjektKategorieDauerVerantwortlich
Reusable Coffee CupsA01.10.2017 – 30.04.2018Maria Hoegger (P)
dihei unterwägs – Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der dritten AltersstufeA04.09.2018 – 31.12.2019Nico Frommherz (N)
Sustainability Day @ SMLA01.12.2019 – 31.05.2020Yves Hofmänner (W)
VELOVE ZHAWA01.06.2020 – 31.12.2020Lukas Bernhard (N)
Bisher wurden an der ZHAW bereits vier U Change-Projekte umgesetzt

«U Change gab mir die Möglichkeit, das aus meiner Bachelorarbeit entstandene Konzept Wirklichkeit werden zu lassen», berichtet Nico Frommherz, «so konnten wir mit verschiedenen Veranstaltungen im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung Menschen aus Wädenswil erreichen.»

Die ZHAW war auch Gastgeberin des Sustainable University Day 2019, der auf dem Campus Grüental in Wädenswil unter dem Titel «Handeln und unterlassen: Verantwortung übernehmen im Spannungsfeld der Sustainable Development Goals» stattfand.

Ist dein Interesse geweckt? Dann vergiss nicht die Eingabefrist: 30.01.2021. Danach kannst du dein Projektantrag jährlich bis am 30.04. und 31.10. einreichen und erhältst den Finanzierungsbescheid innerhalb eines Monats.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.