Tag: Studierende (page 1 of 15)

Mein Praktikum in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

In meinem Praktikum im Jugendtreff bin ich nun knapp über der Halbzeit. Ich bin an einem Punkt angekommen, an dem ich zurückblicke, wie es bisher gelaufen ist und mir überlege, welche Dinge ich gerne noch bis zum Ende des Praktikums erlernen möchte.

Ich überlege mir, mit welchen Erwartungen ich in das Praktikum gestartet bin und schaue mir an, wie die gegenwärtige Realität tatsächlich aussieht.

Continue reading

Child and Youth Care Services Around the World

Seminar at Zurich University of Applied Sciences, School of Social Work in collaboration with The International Federation of Educative Communities (FICE) Switzerland.

Our Guest Expert was Merle Allsopp from South Africa. She’s the Director of the National Association of Child and Youth Care Workers in Cape Town and President of FICE South Africa and FICE Africa.

To present and discuss their impressions, experiences, ideas and questions, 4 students organised an international workshop. Further colleagues from ZHAW and from partner organisations were invited.

Continue reading

Abenteuer Klassenlager in den Bergen Südafrikas

Bina Taverna, Bachelorstudentin, berichtet von ihrem Praktikum bei einem Social Circus in Stellenbosch, Südafrika.

Mit einer Gruppe von 12-Jährigen fuhren wir in die Berge nördlich von Cape Town, Südafrika, um den SchülerInnen die Natur näher zu bringen. Als wir den Berg hinauffuhren, wurden wir von dichtem, mystischen Nebel umhüllt, so dass wir keine Ahnung hatten wie die Landschaft um uns herum aussah. Als wir unsere Zelte aufgeschlagen hatten und sich der Nebel lichtete, waren wir umso überraschter über die gigantischen Berge und Felsen um uns herum.

Continue reading

Eingewöhnung in der Schweiz

Bachelorstudent Matthieu aus Berlin berichtet von seinem Auslandpraktikum in der offenen Kinder- und Jugendhilfe in Zürich und von seinem Auslandssemester an der ZHAW.

Wie bereits der Titel dieses Blogs verrät, geht es um die Ankunft in der Schweiz, in Zürich und in meinem Praktikum. Wie das nun mal so ist, startet man ein solche Reise mit einem Rucksack voller Erwartungen, Befürchtungen und Stigmata.
Dass die Schweiz teuer ist und man Deutschen gegenüber nicht so wohlwollend eingestellt ist, sagte man mir bevor ich abreiste. Bekanntlich bestehen Vorurteile nur so lange, bis man die ernüchternde Realität selbst erlebt.

Continue reading

Social Circus in einem Township in Südafrika

Bina Taverna, Bachelorstudentin, berichtet von ihrem Praktikum bei einem Social Circus in Stellenbosch, Südafrika.

Kurz nachdem ich mein Auslandpraktikum startete, fragte mich mein Chef, ob ich mit ihm in einem Township ein Zirkusprojekt starten wolle. Das Wort «Township» hat in Südafrika dieselbe Bedeutung wie Slum, Ghetto oder Favela. Ich war mir noch nicht sicher, was mich dort erwarten würde. Mit all unseren Hula Hoop-Reifen und Jonglierbällen im Gepäck fuhren wir durch die Strassen des Townships.

Continue reading

Sabado de Suiza

Bachelorstudent Timo berichtet von seinem Auslandpraktikum in Bogota, Kolumbien:

In meinem letzten Beitrag als Praktikant der Fundacion 33 Suenos, erzähle ich euch etwas über die von mir organisierte Aktivität «Sabado de Suiza».

Continue reading

A two-week exchange with the WSU Dayton, Ohio

Anne Schillig, International Coordinator, ZHAW University of Applied Sciences, Department Social Work, reports from the study exchange with the Wright State University (WSU) in Dayton, Ohio.

Since 2013, the department of Social Work has been organising a two-week exchange with Wright State University in Dayton, Ohio which takes place alternately in the USA and in Switzerland. It sheds light on the social welfare systems in both countries. 

Continue reading

Schön war’s!

Bachelorstudentin Melanie berichtet zum letzten Mal von ihrem Auslandsemester in Hamburg.

Die beiden Prüfungswochen an der HAW Hamburg sind vorbei und somit ist das Sommersemester offiziell beendet. Da  in Deutschland den Studierenden rechtlich vorgeschrieben wird, wieviel sie maximal neben dem Studium arbeiten dürfen, nutzen nun viele die Semesterferien um zu arbeiten. Einige zieht es aber auch an die Ostsee oder nach Dänemark.

Continue reading

Ein etwas anderer „sortie culturelle“

Bachelorstudentin Johanna berichtet von ihrem Praktikum beim Verein „Arts et Développement“ in Marseille.

Zusätzlich zu den wöchentlichen Malateliers werden für die Kinder der Ateliers sogenannte „sortie culturelle“ organisiert. Dabei besucht man gemeinsam mit ihnen Museen oder Kunstgalerien, um ihnen die Kunst und Kultur näher zu bringen. Mitte Juni stand aber ein etwas anderer Ausflug auf dem Plan. Dieses Mal ging es nicht in ein Museum, sondern unser Ziel hiess: Foresta. Dies ist ein grosser Park, wo es unter anderem auch viele verschiedene Pflanzen zu entdecken gibt.

Titelbild eines Herbariums mit aufgeklebten Blumen Continue reading

Ohne Zweifel: die besten 5 Monate meines Lebens

Bachelorstudentin Martina berichtet zum letzten Mal von ihrem Auslandpraktikum in Ghana.

Zu Beginn schien mir die Zeit so unbegrenzt hier in Ghana. Und nun sind noch 2 Wochen übrig von den unglaublichsten 5 Monaten meines Lebens!

Martina mit ein 5 Kindern an einem Strand Continue reading

« Older posts