Category: Studieren an der ZHAW (page 1 of 3)

Mein Praktikum in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

In meinem Praktikum im Jugendtreff bin ich nun knapp über der Halbzeit. Ich bin an einem Punkt angekommen, an dem ich zurückblicke, wie es bisher gelaufen ist und mir überlege, welche Dinge ich gerne noch bis zum Ende des Praktikums erlernen möchte.

Ich überlege mir, mit welchen Erwartungen ich in das Praktikum gestartet bin und schaue mir an, wie die gegenwärtige Realität tatsächlich aussieht.

Continue reading

Child and Youth Care Services Around the World

Seminar at Zurich University of Applied Sciences, School of Social Work in collaboration with The International Federation of Educative Communities (FICE) Switzerland.

Our Guest Expert was Merle Allsopp from South Africa. She’s the Director of the National Association of Child and Youth Care Workers in Cape Town and President of FICE South Africa and FICE Africa.

To present and discuss their impressions, experiences, ideas and questions, 4 students organised an international workshop. Further colleagues from ZHAW and from partner organisations were invited.

Continue reading

«We illegals don`t exist but we still live»

Leonie, Bachelorstudentin der ASH Berlin und Angela, Bachelorstudentin der ZHAW Soziale Arbeit berichten vom International Course in Fribourg.

Nach einem leckeren äthiopischen Mittagessen hatten wir die Möglichkeit in kleineren Gruppen an unterschiedlichen Workshops teilzunehmen. Unsere Wahl fiel auf den Workshop «Citizenship & Precarious Status». Durch unsere Praxiserfahrungen waren wir zuvor schon beide mit der Thematik konfrontiert und hatten grosses Interesse an dem Thema. Wie sich die konkrete Situation von abgewiesenen oder undokumentierten Personen gestaltet, wurde in unseren bisherigen Studienhalten noch nicht behandelt.

Continue reading

Understanding and accepting diversity

Alisha Rachel Kurian and Jemy Anna Jacob, both students at Christ University in Bangalore, India, reflect about the course on diversity management of health professions which was part of the 2018 winter school in Switzerland.

« Diversity: the art of thinking independently together. » Malcom Forbes

In the 21st century, multiculturalism and diversity are becoming common at the workplace due to globalisation. Populations in many countries have grown culturally diverse. Hence having «cultural intelligence» is extremely important to cater the diverse needs of this diverse pool of people.

Continue reading

My very short semester in Zurich

Madelon, student from Groningen, Netherlands, reports from her semester at the ZHAW in Zurich.

Though my semester was the same length as that of any other student, I have never felt a semester fly by so fast. It was about a month shorter than most of my semesters in Holland, which might have something to do with it, but mostly I guess it was because of the nice time I had. I’ve had 12 seminars this semester, which is a strange construction by itself, but it gave me the chance to get to know so many different people during my time here.

Studenten der ZHAW Soziale Arbeit vor dem Musikklub Mehrspur

Continue reading

Mein Zuhause im Studentenwohnheim Meierwiesenstrasse

Sandra aus Frankfurt am Main berichtet von ihrem Austauschsemester in Zürich.

«Grüazi mitanand». Dies ist mein letzter Blogbeitrag und ich stelle etwas erschrocken fest, wie die Zeit verfliegt, wenn man sich wohl fühlt. Daher ein kleiner Rückblick über meine Zeit im Auslandssemester an der ZHAW in der Schweiz:

Rothaarige Austauschstudentin sitzt auf einem Schiff auf dem Zürichsee.

Continue reading

Mit dem kleinen Geldbeutel in Zürich

Sandra aus Frankfurt am Main berichtet von ihrem Austauschsemester in Zürich.

Durch meine Unternehmungen hier in Zürich habe ich herausgefunden, dass dies auch wunderbar mit einem kleinen Studentengeldbeutel und einer Tageskarte funktioniert. Daher habe ich euch ein paar schöne Ausflugsideen in der Stadt Zürich zusammengestellt.

Porträt der Austauschstudierenden Sandra Weltz im Botanischen Garten in Zürich

Continue reading

Dutch traditions

Madelon, student from Groningen, Netherlands, reports from her semester at the ZHAW in Zurich.

Besides studying, there is a lot to gain from going abroad for a semester. Not just for me, but also for the Swiss to get in touch with the dutch culture. In my last article, I already showed the stroopwafels I brought for the international day. They were a huge success and they were also a good way to make friends in Switzerland. Next to stroopwafels, I brought some lovely licorice. This apparently seems to be a way to make enemies. Some didn’t look like standard licorice, so people «accidentally» ate them. It was hilarious to see their faces and fortunately, there was more licorice for me.

Next to eating, we also love to party in Holland.

Continue reading

Erster Studientag an der ZHAW

Sandra aus Frankfurt am Main berichtet von ihrem Austauschsemester in Zürich: «Hoi mitenand und wie gahts üch?» Mir geht es sehr gut in Zürich und heute möchte ich gerne etwas von meinem ersten Tag an der ZHAW berichten.

Mein erster Tag hat um 6 Uhr morgens angefangen. Ich bin extra früh aufgestanden, um rechtzeitig im großen Toni Areal meine Kursräume zu finden. Um 7 Uhr bin ich mit der Tram Linie 17 aus dem Studentenwohnheim in Altstetten zum Campus gestartet. Nach nur 10 Minuten war ich schon da. Wesentlich schneller als erwartet.

Der Campus Toni-Areal von aussen

Continue reading

Impressionen der International Days 2017

Die International Days am Departement 2017 standen unter einem europäischen Stern. Das Programm umfasste Referate und Workshops zu aktuellen Themen wie «Jugendliche zwischen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus», «Fragen zu Mutter-Kind-Institutionen in Deutschland und der Schweiz» oder «Möglichkeiten der Sozialen Arbeit bei sozialen Auswirkungen der Immobilienkrise in Spanien». Zudem fanden am Mittag Präsentationen zu internationalen Studienangeboten, Auslandsemester und -praktika für Bachelor- und Masterstudierende statt. 

Continue reading

« Older posts