Author: haln (page 1 of 12)

Study Exchange with the Wright State University

Daniela Schmid and Uwe Koch, employees at the ZHAW School of Social Work, report from the study exchange with students from the Wright State University in Dayton, Ohio.

Welcoming the other and critically questioning one’s own, are two core competencies for a successful transnational dialogue. Our established study exchange with the Wright State University from Dayton, Ohio themes around the topic of «Social Welfare» in Switzerland and the United States of America. We are spending two incredibly inspiring weeks thanks to an exciting program, the students’ curiosity and our wonderful hosts in the field of social work.

Curious yourself? Have a look! Here are some selected impressions from our study exchange weeks.

Weiterbildung und Austausch im fortschriftlichen Tallinn

Lisa Müller, Mitarbeiterin des International Offices der ZHAW Soziale Arbeit, berichtet von ihrer Reise nach Tallinn.

Tere tulemast Tallinnasse – Herzlich willkommen in Tallinn! Mit rund 430’000 EinwohnerInnen ist Tallinn die grösste Stadt des Landes und sowohl wirtschaftliches als auch politisches und kulturelles Zentrum Estlands. Hier fand der diesjährige Mobility-Online Community Event vom 06. – 09. Juni statt.

Continue reading

Obdachlose in der luxuriösen Bibliothek – Kontraste in Boston

Franziska Widmer, Dozentin am Institut für Kindheit, Jugend und Familie, berichtet von ihrer Delegationsreise nach Boston, MA.

Im Rahmen einer Delegationsreise von mehreren Departementen der ZHAW zusammen setzte ich mich in Boston – einer wunderbaren Stadt – in die «Cambridge Public Library»,  um zu arbeiten. Kennengelernt habe ich die Bibliothek, weil sie als «Early Childhood Resource Center» dient. Es finden viele Kurse für Eltern und Fachleute dort statt.

Continue reading

Schulsozialarbeit à la Wien

Serafina Schelker, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Renate Stohler, Dozentin am Institut für Kindheit, Jugend und Familie, berichten von ihrer Reise an die FH Campus Wien.

Die FH Campus Wien, Partnerhochschule der ZHAW im International Network of Universities of Applied Sciences (INUAS), feiert dieses Jahr das zehnjährige Bestehen ihres Bachelorstudiengangs in Sozialer Arbeit. Teil des vielfältigen Rahmenprogramms war ein nationales Vernetzungstreffen zur Schulsozialarbeit in Österreich. Anlässlich dieses Treffens haben uns die Kolleginnen zu einem dreitägigen fachlichen Austausch mit Praxisbesuch nach Wien eingeladen.

Photo Credits: Delugan Meissl

Continue reading

Gambia – wir gehen mal eben schnell kopieren…

Fabiola berichtet von ihrem Auslandpraktikum in Gambia.

Kürzlich hatten zwei Mitarbeiterinnen (ich nenne sie Judith und Amie) und ich den Auftrag, ein bestimmtes Dokument beim Schuldepartement zu organisieren. Dafür reisten wir in einem «Gäligäli» (Sammeltaxi), für umgerechnet 32 Rappen in die etwa 20 km entfernte Stadt Brikama.

Continue reading

Studying next Door to Alice

Vom 12. bis 15. Juni 2018 hatten wir die Möglichkeit, am International Day der Alice Salomon Hochschule (ASH) in Berlin – der meist frequentierten Partnerhochschule der Studierenden der ZHAW Soziale Arbeit – unser Departement vorzustellen, für Studienaufenthalte in Zürich zu werben sowie gemeinsam mit dem International Relations Office der ASH Ideen zur Stärkung der Partnerschaft auszutauschen.

Mitarbeitende des International Office der ASH in Berlin sowie Mitarbeitende der ZHAW Soziale Arbeit in Zürich

Continue reading

Gambia – The Smiling Coast

Fabiola berichtet von ihrem Auslandpraktikum in Gambia.

Gambia – das kleinste Land auf dem Festland von Afrika mit nur 2 Millionen Einwohnern. Gambia – einsame Palmenstrände, frische Mangos, Erdnüsse und Bananen. Gambia – «The Smiling Coast of Africa». Gambia – always smiling people?

Zwei schwarze afrikanische Frauen sitzen in ihren Röcken auf Hocker und schälen Maiskolben.

Continue reading

Austauschsemester in den USA – Die Zeit verging wie im Flug

Sandra berichtet von ihrem Austauschsemester in Dayton, Ohio.

Kaum angefangen, ist das Semester bereits wieder zu Ende. Es war eine sehr spannende und lehrreiche Zeit. Mir sind während des Semesters einige Unterschiede zwischen den beiden Schulsystemen aufgefallen. Zum Beispiel sind die Klassen, die ich besucht habe, kleiner als an der ZHAW. Auch machen die Dozierenden hier gerne Quizzes, um zu überprüfen, ob die Studierenden die Kapitel gelesen haben. Es werden auch einige Assignments und Papers in Auftrag gegeben. In solchen Zeiten sehnte ich mich an die ZHAW zurück 🙂 .

Studierende steht mit dem Diplom in der Hand mit drei weiteren Personen auf einer Bühne. Im Hintergrund stehen Flaggen verschiedener Länder.

Continue reading

Bewährungshilfe in Deutschland vs. USA

Sophia Bauer, Bachelorstudentin, berichtet von ihrem Auslandpraktikum in der Jugendbewährungshilfe in Berlin.

Seit zwei Monaten bin ich bereits als Praktikantin in der Jugendbewährungshilfe in Berlin tätig. Die Arbeitsweise der Allgemeinen Bewährungshilfe in der Schweiz scheint sich nicht stark zur Arbeitsweise Deutschlands zu unterscheiden. Die Arbeit mit Jugendlichen gestaltet sich wohl aber ein bisschen anders, da es in der Schweiz weder Bewährungshilfe noch Straffvollzug für Jugendliche gibt. Schon fast paradox scheint mir daher, dass in der Schweiz Personen ab zehn Jahren als strafmündig gelten, in Deutschland hingegen erst ab 14 Jahren.

Empfangsraum der Bewährungshilfe Berlin mit orangen Stühlen

Continue reading

Study exchange with the Hanzehogeschool 2018

Tim Tausendfreund, lecturer at the ZHAW School of Social Work, reports from the study exchange with students from the Hanzehogeschool in Groningen (Netherlands).

Welcoming the other and critically questioning one’s own, are two core competencies for a successful transnational dialogue. Our study exchange this year themed around the topic of «human rights issues» in Switzerland. It was an incredibly inspiring week for all of us thanks to the students’ curiosity and our wonderful hosts out there in the field.

Curious yourself? Have a look! Here are some selected impressions from our study exchange.

Porträt von sechs Studierenden die in einer Menschenmenge stehen und in die Kamera lächeln.

Older posts