Month: November 2016

Anleitung zum Glücklichsein

Monika berichtet aus ihrem Auslandsemester in Kopenhagen:

«Die glücklichsten Menschen der Welt leben in Dänemark» hiess es im März 2016 in den Schlagzeilen vieler Zeitungen & Magazine («World Happiness Report» des Earth Institute der Columbia-Universität New York).

bikebeach

Continue reading

Agressive Hunde und der Versuch einer Freizeitgestaltung

Franziska berichtet aus ihrem Auslandsemester in Rumänien:

Nun bin ich schon drei Monate hier in Ghimbav, Rumänien. Die Zeit vergeht wie im Flug. Bisher habe ich hauptsächlich von meinen Tätigkeiten während der Arbeit erzählt. Dieses Mal widme ich meine Erzählungen der Freizeitgestaltung.

gebirge-kapaten-rumaenien

Continue reading

Creating dreams and developing talents

Dr. Anna Katharina Schmid, lecturer at the ZHAW School of Social Work, reports from social work collaboration with Brazil, Hungary and Switzerland.

One night in South Brazil in 1996, 12 year old Júlio looked at the starry sky and asked: «Anna, what is happening right now in Switzerland?» Júlio was living at the Chácara dos Meninos de Quatro Pinheiros, a project for boys from the street, well known today to our students who have completed an internship there. Driven by his dream to visit Europe, Júlio would go on to learn English, the use of a computer and the internet, and later complete a bachelor’s degree in business administration.

Continue reading

Time flies

Iris from Enschede, Holland, reports from her exchange semester at the ZHAW School of Social Work in Zurich.

iris-willemsen-hr-giger-museum

Some of the other exchange students, teachers and I, took a journey back to the «old Switzerland». The journey itself was an experience on it’s own. The nature and mountains we saw on our way were astonishingly beautiful. Continue reading

Studienalltag im Toni-Areal

Anni aus Hannover berichtet aus ihrem Auslandsemester in Zürich.

Grüezi miteinand! Nun bin ich mittlerweile seit ca. acht Wochen in der Schweiz und ich fühle mich immer noch sehr wohl! Mit dem Verstehen der Sprache wird es so langsam auch immer besser. Manchmal «erwische» ich mich sogar, wie ich auf «Schwitzerdütsch» denke. 😉 Aber sprechen traue ich mich noch nicht, ausser hier und da mal ein Wort vielleicht…

Im Toni-Areal erwarten mich manchmal kleine Überraschungen im Gebäudeteil der Kunststudenten. Ich mag ihre Kreativität. Sie machen das Gebäude bunter und lebendiger.

gaenge2-toni-areal

Continue reading

«Billet vorweisen bitte!»

Alexandra Schürz, Studentin aus Österreich, berichtet aus ihrem Austauschsemester an der ZHAW Soziale Arbeit in Zürich.

5:45 Uhr – mein Wecker klingelt. Nach 15 Minuten schlummern gewinne ich den Kampf gegen meine Müdigkeit und schaffe es endlich aufzustehen. Das ist ganz schön früh für mich als Langschläferstudentin. In Österreich hatte ich doch meist erst abends Schule. Doch pünktlich um 6:39 Uhr fährt mein Zug von Chur nach Zürich, wenn ich verschlafe leider auch ohne mich. Aber was macht man nicht alles für eine bezahlbare Wohnung mit dem Freund, der nun mal in Chur lebt 🙂 .

Continue reading

Peace, love and happiness aus Den Haag!

Majka berichtet aus ihrem Auslandsemester in Den Haag.

majka-sidorowic

Frieden und Recht. Zwei Wörter von grosser Bedeutung für die Stadt Den Haag, die auch «international city of peace and justice» genannt wird. 1899 fand hier die erste Friedenskonferenz statt, der internationale Gerichtshof der UNO hat seinen Sitz im «Vredespaleis» und im internationalen Strafgerichtshof geht es den «Bösewichten» der Welt an den Kragen. Frieden gehört zur DNA der Stadt.

Continue reading