Mentales Training to go: Regeneration

Im Marathonlauf spielt neben der körperlichen auch die mentale Fitness eine entscheidende Rolle. Am Zürich Marathon 2018 bietet das IAP das «Mentale Training to go» an, um Läuferinnen und Läufer in ihrem Vorbereitungstraining zu unterstützen.

Regeneration als Basis für sportlichen Erfolg – davon handelte unser letzter Input. Ephraim und Pascal haben sich Gedanken dazu gemacht:

https://vimeo.com/247799696

Ephraim stellt fest, dass bereits der Gedanke an die Regeneration einen positiven Effekt auf seine Trainingsmotivation hat. Gerade in dieser Jahreszeit, wenn die Trainingsbedingungen im Freien härter sind, ist ein Besuch in der Sauna oder ein lockeres Kraftraining eine willkommene Abwechslung und Ergänzung im Trainingsplan.

https://vimeo.com/247795298

Pascal denkt bei Regeneration spontan an körperliche Entspannung. Den Hinweis auf mentale Erholungsformen findet er spannend, damit hat er sich bisher nicht bewusst auseinander gesetzt. Das Thema Regeneration wird für ihn vor allem in den Wochen vor dem Marathon extrem wichtig werden. In der Winterzeit sieht er weniger die Gefahr von Übertrainings – es wird früh dunkel und oft ist es kalt und nass, da kann man gar nicht gross übertreiben mit Trainingseinheiten. Gleichzeitig ergeben sich in den Wintertagen auch viele gesellige Gelegenheiten, bei denen sich die Psyche erholen kann – man trifft sich auf ein Raclette, zum Apéro, auf einen Glühwein…

In diesem Sinne wünschen wir euch allen schöne und erholsame Festtage. Bis bald im 2018!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.