Fachartikel „BICAR – neue Dimensionen für die urbane Shared Mobility“

iv_blogDie Nutzung öffentlicher Fahrzeugflotten gewinnt immer mehr an Akzeptanz. Sollen die drängenden urbanen Verkehrsprobleme jedoch zielführend adressiert werden, bedarf es ergänzender Gestaltungskonzepte im Sharingmarkt. Mit dem Mobilitätskonzept BICAR hat die School of Engineering der ZHAW nun einen solchen innovativen Ansatz vorgestellt, der 2016 im Flottenbetrieb getestet werden soll. Wie diese pragmatischere Verkehrsmittelnutzung konkret aussehen soll, haben Salome Berger, Adrian Burri und Thomas Sauter-Servaes in ihrem Beitrag “BICAR – neue Dimensionen für die urbane Shared Mobility” für das Heft 3/2015 des Fachmagazins “Internationales Verkehrswesen“ vorgestellt. Dieser Artikel ist nun online kostenfrei verfügbar.

2 Gedanken zu „Fachartikel „BICAR – neue Dimensionen für die urbane Shared Mobility“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.