photo halbklein

Was sich für die einen eher abschreckend anhört, macht die Arbeit für Sabine Chevalley umso reizvoller: Allerlei Unvorhergesehenes gesellt sich zum „Daily Business“, und so ist es nichts Ungewöhnliches, wenn „der Arbeitstag nicht genug Stunden“ hat.

2011 habe ich meinen Bachelor in Mehrsprachiger Kommunikation an der ZHAW abgeschlossen. Drei Tage nach der letzten Prüfung zog ich bereits von Winterthur weg mit dem schönen Ziel Montreux. Mein Freund und ich hatten nämlich einen Deal: Er begleitete mich drei Jahre nach Winterthur, unter der Bedingung, dass wir danach wieder in die Romandie zurückziehen. Weiterlesen