Schlagwort: Technikkommunikation

LEGOs im Studienalltag

 

«Es ging nicht um eine rein theoretische Arbeit oder eine Übung unserer gelernten Fähigkeiten auf dem Papier. Es ging darum, eine real vorhandene Situation zu erfassen, die Herausforderungen in Arbeitspakete zu schnüren, sich vor echten Auftraggebern zu verantworten und dabei Prozesse zu begründen und Entscheidungen zu erklären.» Im Modul «Technische Dokumentation» bearbeiten die Studierenden der Vertiefung Technikkommunikation ein Projekt für einen externen Auftraggeber. Hier berichten sie über ihre Erfahrungen.
Weiterlesen

Wissen schützen

Im folgenden Blogbeitrag schildern die Studierenden des Bachelor Angewandte Sprachen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse, die sie in ihrer Projektarbeit im Modul Technische Dokumentation gewonnen haben.

Haben Sie schon von der Abteilung „ICT-Sicherheit“ gehört? Welche Massnahmen haben Sie zum Schutz Ihrer digitalen Daten getroffen? Was würden Sie machen, wenn Sie gehackt würden? Diese und weitere Fragen haben wir uns und einigen ZHAW-Mitarbeitenden im Rahmen unseres Projekts zur Kampagne „Wissen schützen“ gestellt und dabei Folgendes herausgefunden. Weiterlesen

Kommunikation, Maschinenbau und Teamführung – und produktiv von Beginn weg

CIMG8373k

Vom Sprachstudium zum Anlagenbau: Larissa Minder hat im Sommer 2013 ihr Studium abgeschlossen und arbeitet seither als Technikredakteurin in einem international ausgerichteten Industrieunternehmen. Im Interview berichtet sie von ihren Aufgaben und davon, warum sie nicht Maschinenbau, sondern den Bachelor Angewandte Sprachen mit Vertiefung Technikkommunikation studiert hat.

Wo arbeiten Sie und welches sind Ihre Aufgaben?

Ich arbeite als Technikredakteurin in der Dokumentationsabteilung eines international tätigen Maschinen- und Anlagenbauunternehmens in Langenthal. Unser Team besteht aus insgesamt acht Personen. Bereits während dem letzten halben Jahr des Studiums habe ich dort Teilzeit gearbeitet. Weiterlesen