Schlagwort: Studium (Seite 1 von 2)

Deutschunterricht am ionischen Meer

Bild einer Strasse in Crotone

Nicht nur Dolce Vita: In ihrem Beitrag erzählt Katja Burgherr, Studentin im Bachelor Angewandte Sprachen, von ihrem Praktikumssemester im süditalienischen Crotone.

Kalabrien: Eine Gegend wie aus dem Bilderbuch. Wunderschöne Strandpromenaden, Gelato, gutgelaunte, herzliche Menschen. Aber dann, wenn sich der kalabrische Sommer dem Ende zu neigt, dann, wenn die Sonne hinter den dicken Wolken verschwindet und die Touristen nach Hause zurückkehren, ja dann spürt man sie: die allgegenwärtige Hoffnungslosigkeit. Crotone ist nicht nur Dolce Vita, nicht nur Siesta und Pizza. Weiterlesen

« Où je peux faire de la musique, c’est chez moi »

Pendant son semestre d’échange à Paris, Sabrina Schärli, a pu non seulement améliorer son français mais aussi faire partie d’un groupe de Brass Band. Voici son témoignage : 

Ce lundi matin, je suis dans le métro. Il n’y a pas beaucoup de monde : C’est encore trop tôt – un peu avant huit heures. Ce jour-là, je ne vais pas à l’université, mais je me rends dans une banlieue parisienne : à Créteil plus précisément, où répète le Paris Brass Band. Weiterlesen

«Spannend, vielseitig und lehrreich»

Protestaktion beim Internationalen Olympischen Komitee IOC in Lausanne

Mehrsprachige Mitgliederkommunikation, Social Media und Eventmanagement: In ihrem Beitrag erzählt Eleni Helbling, Absolventin des Bachelor Angewandte Sprachen, warum ihr Praktikumssemester beim Bruno Manser Fonds rundum gelungen ist.

„Wer begriffen hat und nicht handelt, hat nicht begriffen“ (Bruno Manser, 1954–2005). Der Bruno Manser Fonds (BMF) ist eine Umwelt- und Menschenrechtsorganisation, die sich für den Erhalt und den Schutz des bedrohten tropischen Regenwaldes im malaysischen Bundesstaat Sarawak einsetzt und der indigenen Regenwaldbevölkerung national und international eine Stimme gibt. Weiterlesen

Marokko mit allen Sinnen erleben

Im folgenden Beitrag berichtet Nina Johannes über ihr Praktikum am Goethe-Institut in Marokko. Seit dem Herbstsemester 2015 haben die Studierenden der Vertiefungen Mehrsprachige und Multimodale Kommunikation im Bachelor Angewandte Sprachen die Möglichkeit, ihr fünftes Studiensemester als Praktikumssemester zu absolvieren. 

Als wir uns zwischen Auslandssemester, Unterricht an der ZHAW oder Praktikum entscheiden mussten, war für mich ziemlich schnell klar, dass ich ein Praktikum im Ausland absolvieren wollte. Ich wollte Arbeits – sowie Auslandserfahrung sammeln. Als dann im Mai 2016 die Zusage für ein Praktikum in der Sprachabteilung des Goethe-Instituts Marokko am Standort Rabat kam, freute ich mich riesig. Weiterlesen

The best journeys answer the questions you didn’t think to ask

Nadja Mühlebach’s blog of her semester abroad sounds so adventurous that you wouldn’t think she actually went there to study.

As I had lived in Cambridge and Bristol before, I already had an impression of what living in the UK was like. Nonetheless, when I sat in the plane to Manchester I did not really know what to expect. All I knew was that Manchester is said to be an up-and-coming student city with a great music scene and two world-famous football clubs. Weiterlesen

Fremdsprachen fliessend sprechen dank der Tandembörse

Neue Leute kennenlernen, dabei noch die Sprachkenntnisse verbessern und das alles, ohne ins Ausland zu reisen? Genau das bietet Treffpunkt Tandem, die Tandembörse der ZHAW. Weiterlesen

LEGOs im Studienalltag

 

«Es ging nicht um eine rein theoretische Arbeit oder eine Übung unserer gelernten Fähigkeiten auf dem Papier. Es ging darum, eine real vorhandene Situation zu erfassen, die Herausforderungen in Arbeitspakete zu schnüren, sich vor echten Auftraggebern zu verantworten und dabei Prozesse zu begründen und Entscheidungen zu erklären.» Im Modul «Technische Dokumentation» bearbeiten die Studierenden der Vertiefung Technikkommunikation ein Projekt für einen externen Auftraggeber. Hier berichten sie über ihre Erfahrungen.
Weiterlesen

Metallguss und Kulturgenuss

Sobald die Prüfungszeit vorbei und die Aufregung abgelegt ist, lassen sich dank den sommerlichen Temperaturen Winterthurs Freizeitangebote wieder in vollen Zügen geniessen. Patricia Gründler, Mitglied des Redaktionsteams, stellt uns eine von vielen Möglichkeiten vor.

Weiterlesen

Un matin à Paris: un trajet en métro pas comme les autres

Paris Eiffelturm

Jasmin Zihlmann, fraîchement diplômée de la ZHAW, a passé un semestre d’échange à Paris. Dans l’extrait de blog suivant, elle nous parle du moment où elle a vraiment commencé à se sentir «parisienne». Weiterlesen

3 Schritte zum perfekten Zeitmanagement

links: Lesetechnik SQ3R; Mitte: Brainstorming-Resultate Störfaktoren; rechts: Semesterplan

links: Lesetechnik SQ3R; Mitte: Brainstorming-Resultate Störfaktoren; rechts: Semesterplan

Vorlesungen, Seminare, Hausaufgaben, Lektüren, Nebenjob, Privatleben. Das Leben von Studentinnen und Studenten kann man öfters in drei Worten zusammenfassen: der pure Stress. Deshalb entstand im Rahmen einer Studierendenarbeit des Moduls „Projektmanagements“ die Idee für einen neuen Workshop. Weiterlesen

Ältere Beiträge