20141218_143047

In Montpellier ist vieles anders – vom Strassensystem über die Toiletten bis hin zur scheinbar inexistenten Nachtruhe. Geküsst wird allerdings gleich wie in der Schweiz. Die Anleitung dazu findet sich unter Anderem im folgenden Beitrag.

Von knappen 20 Grad in Zürich nach 30 Grad in Südfrankreich. Wir kommen erst nach Mitternacht in Montpellier an. Ich habe mich richtig entschieden, das wird mir bei unserer Ankunft bewusst. Die Studentenstadt zählt mit den Vororten ca. 400’000 Einwohner.  Obwohl wir erst spät ankommen, ist auf den Strassen immer noch viel los. Junge Leute geniessen das Nachtleben rund um den Place de la Comédie. Lautes Gelächter, Musik  und fröhliche Stimmung heissen uns willkommen. Weiterlesen