Schlagwort: Karriere (Seite 1 von 2)

Proofreading, fact-checking and more: What working at InterNations has to offer

When the time came to choose her path for the 5th semester of her BA in Applied Languages, it was clear to Alina Anto what she wanted to do: gain work experience! That’s the reason why she opted for an internship. As her specialization is Multilingual Communication, she thought an international environment would be the best choice. Weiterlesen

An internship – always a good idea

Angela Biafora was able to gain experience in project management as an intern in her semester abroad in 2015. She tells us about her working day and the challenges it involved in her report below. Weiterlesen

Vom Traumberuf in der Grossstadt

 Von Mexiko war die Absolventin Christine Recher schon früh fasziniert. Dass die Stadt trotz Luftverschmutzung einmal zu ihrer neuen Heimat wird und sie dort ihre Traumstelle findet, hätte sie aber nicht gedacht. Weiterlesen

Kaffeetrinkerin von Berufes wegen

2010 schloss Sandra Felber den Bachelor Angewandte Sprachen ab. Am Tag der offenen Tür des Departements Angewandte Linguistik berichtete sie von ihrem Berufsweg nach dem Studium und davon, wie sie schliesslich doch noch zur Kaffeetrinkerin wurde. Weiterlesen

Im Studium gelernt, in der Praxis gleich angewandt

Im folgenden Blogbeitrag berichtet Viviana Murer über ihre Praktikumserfahrung bei der Metrohm AG in Herisau. Seit dem Herbstsemester 2015 haben die Studierenden der Vertiefungen Mehrsprachige und Multimodale Kommunikation im Bachelor Angewandte Sprachen die Möglichkeit, ihr fünftes Studiensemester als Praktikumssemester zu absolvieren. Weiterlesen

Es geht nichts über eine gute Geschichte

k1024_dsc_0659_klein

Sagen Sie, was Sie wirklich sagen wollen! Und sagen Sie’s mit einer Geschichte. Das Motto der diesjährigen Alumni-Veranstaltung des Bachelor Angewandte Sprachen war Programm. Mit Franz Kasperski, Gründer und Inhaber der Storybakery, entdeckten wir ein Instrument der Wissensvermittlung neu, das wir zwar nur zu gut kennen, in unserem Berufs- und Kommunikationsalltag aber viel zu wenig einsetzen: das Geschichtenerzählen. Weiterlesen

Zwischen Master, Festivals und Newslettern

leslie_buero

2011 schloss sie den Bachelor Angewandte Sprachen ab, danach kamen Filme, Konferenzen und ein Master: Im Rahmen eines Workshops erzählte Leslie Hansen den Studierenden, wie man Anschlussstudium und Beruf unter einen Hut bringen kann. Weiterlesen

Berufseinstieg: Tipps und Erfahrungen

collage (2)

Im Rahmen der Workshopreihe „Wege ins Berufsleben“ waren am 29. März 2016 fünf Absolventen und Absolventinnen des Studiengangs Angewandte Sprachen bei uns zu Gast. Sie erzählten von den Höhen und Tiefen in ihrem Berufsalltag und gaben den interessierten Studierenden ihre wichtigsten Tipps mit. Weiterlesen

„Sprachprofis im Porträt – mit Hazel Brugger“ – ein Blick hinter die Kulissen

Was braucht es für einen Film wie „Sprachprofis im Porträt – mit Hazel Brugger“? Eine Idee, die richtigen ProtagonistInnen, ein Drehbuch, eine Filmcrew und ziemlich viel Zeit. Dreieinhalb Tage lang wurde gedreht. Einblicke in die Entstehung des neuen Studiengang-Films. Weiterlesen

Von den typischen Tagen, die es nicht gibt

ZHAW1

Wenn Alexandre Albiez über seinen Job spricht, spürt man seine grosse Begeisterung. Beim Tag der offenen Tür des Departements Angewandte Linguistik berichtete der Sprachbegeisterte von seinem Berufseinstieg und den Erfahrungen in der lebhaften Arbeitswelt der Sprachreisen. Weiterlesen

Ältere Beiträge