Seite 2 von 6

Un matin à Paris: un trajet en métro pas comme les autres

Paris Eiffelturm

Jasmin Zihlmann, fraîchement diplômée de la ZHAW, a passé un semestre d’échange à Paris. Dans l’extrait de blog suivant, elle nous parle du moment où elle a vraiment commencé à se sentir «parisienne». Weiterlesen

3 Schritte zum perfekten Zeitmanagement

links: Lesetechnik SQ3R; Mitte: Brainstorming-Resultate Störfaktoren; rechts: Semesterplan

links: Lesetechnik SQ3R; Mitte: Brainstorming-Resultate Störfaktoren; rechts: Semesterplan

Vorlesungen, Seminare, Hausaufgaben, Lektüren, Nebenjob, Privatleben. Das Leben von Studentinnen und Studenten kann man öfters in drei Worten zusammenfassen: der pure Stress. Deshalb entstand im Rahmen einer Studierendenarbeit des Moduls „Projektmanagements“ die Idee für einen neuen Workshop. Weiterlesen

A Life between Two Worlds

london1_neva-fark-klein_bearbeitet

Neva Fark’s semester abroad proved to be educational in many respects. Here, Neva, who graduated in 2016, tells us about an experience that made a long-lasting impression on her. Weiterlesen

Im Studium gelernt, in der Praxis gleich angewandt

Im folgenden Blogbeitrag berichtet Viviana Murer über ihre Praktikumserfahrung bei der Metrohm AG in Herisau. Seit dem Herbstsemester 2015 haben die Studierenden der Vertiefungen Mehrsprachige und Multimodale Kommunikation im Bachelor Angewandte Sprachen die Möglichkeit, ihr fünftes Studiensemester als Praktikumssemester zu absolvieren. Weiterlesen

Es geht nichts über eine gute Geschichte

k1024_dsc_0659_klein

Sagen Sie, was Sie wirklich sagen wollen! Und sagen Sie’s mit einer Geschichte. Das Motto der diesjährigen Alumni-Veranstaltung des Bachelor Angewandte Sprachen war Programm. Mit Franz Kasperski, Gründer und Inhaber der Storybakery, entdeckten wir ein Instrument der Wissensvermittlung neu, das wir zwar nur zu gut kennen, in unserem Berufs- und Kommunikationsalltag aber viel zu wenig einsetzen: das Geschichtenerzählen. Weiterlesen

Zwischen Master, Festivals und Newslettern

leslie_buero

2011 schloss sie den Bachelor Angewandte Sprachen ab, danach kamen Filme, Konferenzen und ein Master: Im Rahmen eines Workshops erzählte Leslie Hansen den Studierenden, wie man Anschlussstudium und Beruf unter einen Hut bringen kann. Weiterlesen

Si no has visto Granada, no has visto nada

Mirjana Lüthi podría imaginarse irse a vivir a Granada, y no solo por las tapas. En el siguiente blog nos cuenta por qué su estancia en Granada ha sido una experiencia inolvidable, aparte de un viaje por exquisiteces culinarias.

Desde que vi Granada en la lista de universidades extranjeras deseé que esta ciudad se convirtiese en mi nuevo hogar durante cinco meses. Y así fue.

02_Stadt

Weiterlesen

Wissen schützen

Im folgenden Blogbeitrag schildern die Studierenden des Bachelor Angewandte Sprachen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse, die sie in ihrer Projektarbeit im Modul Technische Dokumentation gewonnen haben.

Haben Sie schon von der Abteilung „ICT-Sicherheit“ gehört? Welche Massnahmen haben Sie zum Schutz Ihrer digitalen Daten getroffen? Was würden Sie machen, wenn Sie gehackt würden? Diese und weitere Fragen haben wir uns und einigen ZHAW-Mitarbeitenden im Rahmen unseres Projekts zur Kampagne „Wissen schützen“ gestellt und dabei Folgendes herausgefunden. Weiterlesen

Zu Zeitgeist in den Big Apple

IMG_20151011_202134

Kerstin Piotrowski wagte den Sprung über den grossen Teich und absolvierte im Herbstsemester 2015 ihr Praktikumssemester bei Zeitgeist Films in New York. Über ihre persönlichen Erfahrungen berichtet sie in diesem Blogbeitrag. Weiterlesen

Berufseinstieg: Tipps und Erfahrungen

collage (2)

Im Rahmen der Workshopreihe „Wege ins Berufsleben“ waren am 29. März 2016 fünf Absolventen und Absolventinnen des Studiengangs Angewandte Sprachen bei uns zu Gast. Sie erzählten von den Höhen und Tiefen in ihrem Berufsalltag und gaben den interessierten Studierenden ihre wichtigsten Tipps mit. Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »