Kategorie: Studieren (Seite 1 von 2)

LEGOs im Studienalltag

 

«Es ging nicht um eine rein theoretische Arbeit oder eine Übung unserer gelernten Fähigkeiten auf dem Papier. Es ging darum, eine real vorhandene Situation zu erfassen, die Herausforderungen in Arbeitspakete zu schnüren, sich vor echten Auftraggebern zu verantworten und dabei Prozesse zu begründen und Entscheidungen zu erklären.» Im Modul «Technische Dokumentation» bearbeiten die Studierenden der Vertiefung Technikkommunikation ein Projekt für einen externen Auftraggeber. Hier berichten sie über ihre Erfahrungen.
Weiterlesen

Metallguss und Kulturgenuss

Sobald die Prüfungszeit vorbei und die Aufregung abgelegt ist, lassen sich dank den sommerlichen Temperaturen Winterthurs Freizeitangebote wieder in vollen Zügen geniessen. Patricia Gründler, Mitglied des Redaktionsteams, stellt uns eine von vielen Möglichkeiten vor.

Weiterlesen

3 Schritte zum perfekten Zeitmanagement

links: Lesetechnik SQ3R; Mitte: Brainstorming-Resultate Störfaktoren; rechts: Semesterplan

links: Lesetechnik SQ3R; Mitte: Brainstorming-Resultate Störfaktoren; rechts: Semesterplan

Vorlesungen, Seminare, Hausaufgaben, Lektüren, Nebenjob, Privatleben. Das Leben von Studentinnen und Studenten kann man öfters in drei Worten zusammenfassen: der pure Stress. Deshalb entstand im Rahmen einer Studierendenarbeit des Moduls „Projektmanagements“ die Idee für einen neuen Workshop. Weiterlesen

Es geht nichts über eine gute Geschichte

k1024_dsc_0659_klein

Sagen Sie, was Sie wirklich sagen wollen! Und sagen Sie’s mit einer Geschichte. Das Motto der diesjährigen Alumni-Veranstaltung des Bachelor Angewandte Sprachen war Programm. Mit Franz Kasperski, Gründer und Inhaber der Storybakery, entdeckten wir ein Instrument der Wissensvermittlung neu, das wir zwar nur zu gut kennen, in unserem Berufs- und Kommunikationsalltag aber viel zu wenig einsetzen: das Geschichtenerzählen. Weiterlesen

Wissen schützen

Im folgenden Blogbeitrag schildern die Studierenden des Bachelor Angewandte Sprachen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse, die sie in ihrer Projektarbeit im Modul Technische Dokumentation gewonnen haben.

Haben Sie schon von der Abteilung „ICT-Sicherheit“ gehört? Welche Massnahmen haben Sie zum Schutz Ihrer digitalen Daten getroffen? Was würden Sie machen, wenn Sie gehackt würden? Diese und weitere Fragen haben wir uns und einigen ZHAW-Mitarbeitenden im Rahmen unseres Projekts zur Kampagne „Wissen schützen“ gestellt und dabei Folgendes herausgefunden. Weiterlesen

Am Anfang war die Vision

IUED_ALUMNI2015-4563

„Ich wollte eine eigene Firma aufbauen und mit Menschen arbeiten. Das war mir schon früh klar“, erzählt Sonia Soutter. Wie ihre Vision Wirklichkeit wurde und welchen Beitrag Networking dabei leistete, berichtete die Gründerin und Inhaberin der Werbekraft Nordost GmbH beim Alumni-Anlass des Bachelor Angewandte Sprachen vom 17. September 2015. Weiterlesen

Das erste Semester – halb so wild!

Redaktionsteam_Editorial

Haben das 1. Semester zusammen gemeistert: Kim Bresler, Alina Anto, Aleksandar Borkovic und Janine Aeberhard (v.l.n.r.)

Alina Anto, Studentin im Bachelor Angewandte Sprachen, beschreibt das erste Semester als wilde Berg- und Talfahrt mit Suchtpotential: „Man will nochmal, nochmal, nochmal!“ Im Kurs Textproduktion brachte die Studentin ihre Eindrücke zu Papier und macht neueintretenden Studierenden Mut für den Studienbeginn.

Bammel

Zuerst hat man Bammel. Während man in der Schlange steht, kommen einem die schlimmsten Sachen in den Sinn. Am liebsten würde man wieder umdrehen und weglaufen, doch dafür hat man schon viel zu lange gewartet.

Wer kennt es nicht, dieses mulmige Gefühl, das sich in einem ausbreitet, wenn man einer neuen Situation ausgesetzt ist: Weiterlesen

Zu Besuch bei Alumni S&K – Ein Blick hinter die Kulissen

_V5A4282

Auf Tuchfühlung mit dem TV-Sender joiz: Mitglieder der ALUMNI ZHAW Sprachen & Kommunikation beim Studiobesuch. Vom Vorstand: Ladina Caprez (dritte von links), Joëlle Löpfe (fünfte von links), Nicole Minder (vierte von rechts), Livia Stirnimann (zweite von rechts)

Die ALUMNI ZHAW Sprachen & Kommunikation zu Gast auf dem Blog des Bachelor Angewandte Sprachen: Die sechs Vorständinnen erzählen, warum sie sich für den Verein engagieren und inwiefern Bachelorabsolventinnen und -absolventen von einer Mitgliedschaft profitieren.

Als im Jahr 2009 die ersten Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Sprache und Kommunikation – heute Angewandte Sprachen – das Diplom entgegennahmen, war das Bedürfnis, in Kontakt zu bleiben, gross, die Möglichkeiten aber beschränkt. Weiterlesen

Día abierto – open day

Foto TdoTk

Tag der offenen Tür am IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen – Eva Seiterle berichtet von ihren Eindrücken

Bereits vom Zug aus sehe ich die Ballone in weiss und blau. Día abierto – open day. Eine freundliche Auskunftsperson streckt mir am Eingang ein Programm entgegen. „Nein danke, hab schon eines“, lächle ich zurück. Ich bin ein bisschen spät dran, die Begrüssung hat schon begonnen. Weiterlesen

Füchse, Hasen und Masthühner?

hazel_brugger

„Und dann sitzt man da, als eins von tausend schimmelnden Masthühnern im selben überfüllten Stall..?“ – „Also ich finde, wir sind sehr wenige, gerade wenn man mit anderen Studiengängen vergleicht!“
In unserem neuen Video zum Bachelor Angewandte Sprachen treten die Slam-Poetin Hazel Brugger und Studierende in einen filmischen Dialog.

Ältere Beiträge