Kategorie: Allgemein

Hören, was andere sehen

«Blinde müssen doch keine Filme sehen, die können Radio hören.» Diesen Spruch hört man immer wieder, wenn man mit Audiodeskription zu tun hat. Auf Audiodeskription zu verzichten, würde aber bedeuten, Blinde und Sehbehinderte aus einem grossen Bereich des gesellschaftlichen Lebens auszuschliessen. Ein weiteres Vorurteil ist, dass es gar nichts bringe, einen Film zu hören, ohne die Bilder zu sehen. Sehende können sich oft gar nicht vorstellen, wozu es eine Beschreibung eines Filmes braucht, und den wenigsten ist bewusst, was Audiodeskription überhaupt ist.

Genau das thematisierte Martin Kappus am Alumni-Anlass des IUED am 20. September 2018. Er ist Dozent für Sprachtechnologie und Barrierefreie Kommunikation am IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen der ZHAW. In einem spannenden Vortrag erläuterte er, was eine Audiodeskription ist, was es bei ihrer Erstellung zu beachten gilt und was die Forschung zu diesem relativ jungen Bereich meint.

Weiterlesen

An internship – always a good idea

Angela Biafora was able to gain experience in project management as an intern in her semester abroad in 2015. She tells us about her working day and the challenges it involved in her report below. Weiterlesen

Im Studium gelernt, in der Praxis gleich angewandt

Im folgenden Blogbeitrag berichtet Viviana Murer über ihre Praktikumserfahrung bei der Metrohm AG in Herisau. Seit dem Herbstsemester 2015 haben die Studierenden der Vertiefungen Mehrsprachige und Multimodale Kommunikation im Bachelor Angewandte Sprachen die Möglichkeit, ihr fünftes Studiensemester als Praktikumssemester zu absolvieren. Weiterlesen